Heiko Maas ist der Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz im Kabinett Merkel III.Foto: dpa

Heiko Maas

Heiko Maas ist in Angela Merkels drittem Ministerkabinett zuständig für Justiz und Verbraucherschutz. Lesen Sie hier alles über den SPD- Politiker und den Bereich Justiz und Verbraucherschutz.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge
  • 15.08.2016 18:14 UhrEinkommen und WohnkostenBerliner Mieter leben bescheiden

    68 Quadratmeter für ein Viertel des Einkommens: In der Bundeshauptstadt fressen höhere Mieten die steigenden Einkommen auf. Im Bundesdurchschnitt ist das anders. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Wohnen in Berlin. In der Bundeshauptstadt steigen die Mieten stärker als die Nettoeinkommen.
  • 12.08.2016 18:20 UhrPolitbarometerMehrheit gegen Führerscheinentzug statt Geldstrafe

    Führerscheinentzug als Sanktion statt Geldstrafen bei anderen Delikten als Verkehrsvergehen - das lehnt eine große Mehrheit der Deutschen ab. Dies zeigt das neue Politbarometer.  mehr

    Bisher wird der Führerschein nur Verkehrssündern entzogen.
  • 08.08.2016 09:28 UhrJustizminister Heiko MaasMaas fordert Führerscheinentzug für Straftäter

    Führerscheinentzug sei oft sinnvoller als Geldstrafe oder Freiheitsstrafe auf Bewährung, findet das Bundesjustizministerium. Ein entsprechender Gesetzesvorwurf werde vorgelegt.  mehr

    Bundesjustizminister Heiko Maas.
  • 28.07.2016 16:50 UhrStiftung WarentestMineralwasser ist nicht besser als Leitungswasser

    UpdateDie Deutschen lieben Mineralwasser - dabei wird es überbewertet. Laut einer Untersuchung der Stiftung Warentest ist es nicht besser als Wasser aus dem Hahn. Von Marie Rövekamp mehr

    Stilles Wasser mit einem frischen Minzezweig.

Umfrage

Sollte sich die deutsche Justiz an den in den USA immer öfter angewendeten "kreativen Urteilen" ein Beispiel nehmen?

Verbraucherschutz: Die Tricks der Industrie

Verbraucher-Seite

Neue Produkte und Dienstleistungen: Trends, Tests und Einkaufstipps für Verbraucher - aus unserer Wirtschaftsredaktion.

Hier schlau machen!

Umfrage

Was halten Sie vom neuen Internetportal, in dem sich Verbraucher öffentlich über Lebensmittel beschweren können?

Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Verbraucher