Heiko Maas ist der Bundesminister für Justiz und Verbraucherschutz im Kabinett Merkel III.Foto: dpa

Heiko Maas

Heiko Maas ist in Angela Merkels drittem Ministerkabinett zuständig für Justiz und Verbraucherschutz. Lesen Sie hier alles über den SPD- Politiker und den Bereich Justiz und Verbraucherschutz.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge
  • 25.06.2015 18:03 UhrAnti-Asyl-Proteste in SachsenTillich: Was in Freital geschieht, ist nicht akzeptabel

    UpdateDie Anti-Asyl-Proteste in Freital gehen weiter. Flaschen fliegen gegen Unterstützer der Flüchtlinge. Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) reagiert auf Kritik und macht sich selbst ein Bild von der Lage. Von Matthias Meisner mehr

    Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) besucht am Donnerstag die neue Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Freital bei Dresden.
  • 24.06.2015 09:05 UhrKonsequenzen aus Mansur-FestnahmeJustizministerium soll künftig eingebunden werden

    Die vorübergehende Festnahme des arabischen Journalisten Ahmed Mansur hat erste Konsequenzen. Künftig soll das Bundesjustizministerium bei strittigen Auslieferungsersuchen eingeschaltet werden. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Heiko Maas will, dass sein Bundesjustizministerium künftig bei strittigen Auslieferungsersuchen frühzeitig konsultiert eingeschaltet wird.
  • 21.06.2015 08:17 UhrSPD und VorratsdatenspeicherungSigmar Gabriel hat seinen letzten Trumpf gespielt

    Parteichef Sigmar Gabriel hat hoch gepokert und gewonnen - vorerst. Er hat die Entscheidung über die Vorratsdatenspeicherung mit seiner Person verbunden. Das geht so schnell nicht wieder. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Ziehen die Vorratsdatenspeicherung zusammen mit der Union durch: SPD-Parteichef Sigmar Gabriel und SPD-Justizminister Heiko Maas.
  • 12.06.2015 17:51 UhrVorratsdatenspeicherungDas Dilemma des Justizministers

    In der Debatte über die Vorratsdatenspeicherung müssen sich die SPD und ihr Justizminister hämische Kommentare gefallen lassen. Zudem gibt es Zweifel, ob das Gesetz verfassungsgemäß ist. Von Albert Funk, Hans Monath mehr

    Justizminister Heiko Maas (rechts), hier im Kabinett im Gespräch mit Finanzminister Wolfgang Schäuble,  muss die Vorratsdatenspeicherung rechtfertigen, die er einst selbst nicht wollte.

Umfrage

Sollte sich die deutsche Justiz an den in den USA immer öfter angewendeten "kreativen Urteilen" ein Beispiel nehmen?

Verbraucherschutz: Die Tricks der Industrie

Verbraucher-Seite

Neue Produkte und Dienstleistungen: Trends, Tests und Einkaufstipps für Verbraucher - aus unserer Wirtschaftsredaktion.

Hier schlau machen!

Rückfrage

Was halten Sie vom neuen Internetportal, in dem sich Verbraucher öffentlich über Lebensmittel beschweren können?

Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Verbraucher