Hertha BSCFoto: dpa

Hertha BSC

Hertha BSC ist der Liebling vieler Berliner. Nach einigen Turbulenzen in der jüngeren Vergangenheit hat sich der Klub inzwischen stabilisiert. Was in der aktuellen Saison möglich ist, darüber berichten wir hier in Form von Spielberichten, Analysen und Kommentaren.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema Hertha BSC
  • 24.09.2016 11:48 UhrHertha BSC vor dem Spiel bei Eintracht FrankfurtPal Dardai, Niko Kovac und Berliner Blaupausen

    Pal Dardai und Niko Kovac waren einst Konkurrenten bei Hertha BSC, sie stritten um den Platz im defensiven Mittelfeld. Jetzt treffen sich Kovac und Dardai wieder - als Trainer. Von Stefan Hermanns mehr

    Ein Bild aus vergangenen Tagen. Pal Dardai (links) im Dialog mit Niko Kovac.
  • 23.09.2016 11:36 UhrNach Herthas 0:3 gegen BayernDardai mit vorsichtigem Ziel fürs Frankfurt-Spiel

    Regenerieren statt resignieren: Hertha BSC will am Samstag bei Eintracht Frankfurt das 0:3 von München vergessen machen - gegen einen gefährlichen Gegner, meint der Trainer. Von Michael Rosentritt mehr

    Aufbauhilfe von außen. Trainer Pal Dardai trägt seine Ideen auch über Fabian Lustenberger ins Team. Foto: Reuters/Dalder
  • 22.09.2016 13:42 UhrNachricht an FC Bayern MünchenHertha BSC entschuldigt sich für Tweet

    Nach dem 0:3 bei Bayern München setzte Hertha BSC einen diskussionswürdigen Tweet ab. Nun reagierte der Berliner Klub.  mehr

    Allan (rechts) und seine Hertha-Mitspieler waren verständlicherweise enttäuscht.
  • 22.09.2016 09:27 UhrTrotz 0:3 beim FC Bayern MünchenWarum Hertha BSC auf dem richtigen Weg ist

    Hertha BSC sollte nicht den Fehler machen, mit dem 0:3 beim FC Bayern zu hadern. Dafür hat der Klub zuletzt zu viel richtig gemacht. Ein Kommentar. Von Christoph Dach mehr

    Hertha-Trainer Pal Dardai muss nicht Angst und Bange sein.
  • 22.09.2016 07:54 UhrHertha BSC verliert beim FC Bayern MünchenMitchell Weiser: „Mit 0:3 sind wir noch gut bedient“

    UpdateHertha BSC muss die erste Saisonniederlage hinnehmen. 0:3 verlieren die Berliner beim FC Bayern. Trainer Pal Dardai blickt da lieber voraus. Von Christoph Dach mehr

    Alexander Esswein (li.) konnte den Bayern, hier David Alaba, auch nur selten folgen.
  • 21.09.2016 10:36 UhrDer Torhüter von Hertha BSC im InterviewRune Jarstein: "Thomas Müller riecht Tore"

    Vor dem Spitzenspiel beim FC Bayern spricht Herthas Torhüter Rune Jarstein über die Gefährlichkeit der Münchner, seine Zeit als Stürmer und Makrelen aus Norwegen. Von Michael Rosentritt, Stefan Hermanns mehr

    Rune Jarstein wird nächsten Donnerstag 32. Seit Januar 2014 steht Norwegens Nationaltorhüter bei Hertha BSC unter Vertrag. Er stammt aus der Provinz Telemark.
  • 20.09.2016 09:04 UhrSpitzenspiel in der BundesligaHertha, da geht doch was in München, oder?

    Hertha ist mit drei Bundesliga-Siegen in die Saison gestartet und trifft nun auf Bayern München. Es gibt undankbarere Aufgaben als das Spiel beim Rekordmeister. Ein Kommentar. Von Michael Rosentritt mehr

    Im Höhenrausch: die Spieler von Hertha BSC.
  • 19.09.2016 18:00 UhrZwischen Schalke und MünchenHertha BSC jubelt - und verliert Vladimir Darida

    Der Ausfall von Spielmacher Vladimir Darida dämpft bei Hertha BSC die Vorfreude auf das Spitzenspiel in München. Von Michael Rosentritt mehr

    Berliner Freude. Herthas Profis Lustenberger, Pekarik, Weiser und Ibisevic (von links) feiern den 2:0-Sieg über Schalke.
  • 19.09.2016 15:42 UhrUnser Blog zum Bundesliga-Wochenende Thomas Tuchel plädiert für Einführung von Playoffs

    Plant die Bundesliga eine Revolution, wie geht es Dominik Kohr und Vladimir Darida und was hat Schalke im Tabellenkeller verloren? Fragen über Fragen im Bundesliga-Blog. Von Martin Einsiedler mehr

    Thomas Tuchel rechnet sich in den Playoffs wohl auch mehr Chancen aus als im herkömmlichen Ligabetrieb.
  • 18.09.2016 21:06 Uhr2:0-Heimsieg gegen SchalkeHertha BSC bleibt auf Platz zwei hinter Bayern

    UpdateHertha BSC bleibt neben den Münchnern das einzige Team, das nach drei Spieltagen noch ohne Verlustpunkt dasteht. Am Sonntagabend feierten die Berliner einen souveränen 2:0 (0:0)-Sieg gegen Schalke. Von Stefan Hermanns mehr

    Überflieger. Hertha rangiert nach drei Spieltagen auf Platz zwei hinter den Bayern.
  • 18.09.2016 13:17 UhrHertha BSC trifft auf den FC Schalke 04Genki Haraguchi und die neue Effizienz aus Fernost

    Pal Dardai hat viel Geduld für Genki Haraguchi aufgebracht. Jetzt scheint der Japaner endlich so zu spielen, wie es sich der Trainer von Hertha BSC erhofft hat. Von Christoph Dach, Stefan Hermanns mehr

    Genki Haraguchi (rechts), Herthas japanische Offensivbegabung, mit Sturmpartner Julian Schieber.