Hertha BSCFoto: dpa

Hertha BSC

Hertha BSC ist der Liebling vieler Berliner. Nach einigen Turbulenzen in der jüngeren Vergangenheit hat sich der Klub inzwischen stabilisiert. Was in der aktuellen Saison möglich ist, darüber berichten wir hier in Form von Spielberichten, Analysen und Kommentaren.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema Hertha BSC
  • 24.05.2015 11:44 Uhr1:2 bei TSG HoffenheimHertha BSC bleibt trotz Niederlage in der Bundesliga

    Die Konkurrenz spielt so, wie Hertha BSC es braucht. Die Berliner verlieren 1:2 bei der TSG Hoffenheim und sind trotzdem auch in der nächsten Saison erstklassig. Von Stefan Hermanns mehr

    Im Spiel nichts zu jubeln, aber hinterher. Valentin Stocker freut sich über den Klassenerhalt.
  • 23.05.2015 17:26 UhrBundesliga-ÜbersichtHSV in der Relegation, Freiburg und Paderborn sind abgestiegen

    UpdateLetztlich hat es den SC Freiburg und den SC Paderborn erwischt, der HSV darf sich in der Relegation versuchen. Der dramatische letzte Bundesliga-Spieltag zum Nachlesen. Von Sören Mannschitz, Jörg Leopold mehr

    Sehen so Sieger aus? Der HSV hat sich am letzten Spieltag tatsächlich noch mit einem 2:0-Sieg gegen den FC Schalke 04 auf Relegationsplatz 16 gerettet.
  • 23.05.2015 11:14 UhrAbstiegskampf in der Fußball-BundesligaVon HSV bis Hertha: Diese Fans aus Berlin fiebern mit ihren Klubs

    Familienplausch? Kaffee und Kuchen? Sorry, fällt an diesem Nachmittag aus. Denn ab 15.30 Uhr wird der letzte Bundesliga-Spieltag angepfiffen. Sechs Vereine können absteigen. Etliche Fans zittern im Berliner Exil mit. Von Ulrich Zawatka-Gerlach, André Görke, Tiemo Rink mehr

    Blau-Weiße Hertha, keiner trifft so schön wie du ... tausende Fans machen sich auf den Weg nach Hoffenheim.
  • 22.05.2015 08:02 UhrHertha BSC im Abstiegskampf bei der TSG HoffenheimJohn Heitinga vor der Rückkehr in die Startelf

    Ins Saison-Endspiel geht der Berliner Bundesligist Hertha BSC mit John Heitinga – obwohl der nicht das hielt, was sich der Klub von ihm versprochen hatte. Beide werden sich Gedanken machen müssen, wie es künftig weitergeht. Von Michael Rosentritt mehr

    Fokussiert aufs Finalspiel. Zum Bundesligaabschluss könnte John Heitinga, 31, wieder mal in Herthas Startelf stehen. Im Spiel bei der TSG Hoffenheim dürfte der Niederländer, der lange verschmäht wurde, den gesperrten John Anthony Brooks ersetzen.
  • 21.05.2015 09:14 UhrNach 15 Jahren hört der Berliner als Profi-Fußballer aufThorben Marx: Urvater der Jugendbewegung bei Hertha BSC

    Mit Thorben Marx begann bei Hertha BSC die Fokussierung auf den eigenen Nachwuchs – jetzt beendet er bei Borussia Mönchengladbach seine Karriere. Von Stefan Hermanns mehr

    Thorben Marx war nach dem Aufstieg 1997 der erste Spieler aus der eigenen Jugend, der es bei Hertha BSC zum Stammspieler brachte. An diesem Samstag endet seine Karriere als Profifußballer bei Borussia Mönchengladbach.
  • 21.05.2015 09:01 UhrHertha BSC gegen HoffenheimAlter Kaffee

    Schon einmal hat Hertha BSC gegen die TSG Hoffenheim den Abstieg verhindert – zumindest den direkten. Im Jahr 2012 gelang am letzten Spieltag ein 3:1 gegen die Hoffenheimer. Von Michael Rosentritt mehr

    Drei Fäuste für die Relegation. Kraft (l.) und Ronny frohlockten, weil sie gegen die TSG schon einmal dem direkten Abstieg entkamen. Runter mussten sie trotzdem.
  • 20.05.2015 16:40 UhrHertha-Gegner TSG HoffenheimDas Ende des Dorfvereins

    Hertha BSC spielt am Wochenende in Hoffenheim um Klassenerhalt. Den Gegner plagen andere Sorgen, denn die TSG muss sich in Städten wie Heidelberg etablieren, um ohne Mäzen Dietmar Hopp überleben zu können. Von Martin Ernst mehr

    Landunlust. Nur wenige Städter zieht es ins Rhein-Neckar-Stadion.
  • 19.05.2015 21:03 UhrHertha BSC vor dem Spiel in HoffenheimSpannung aufbauen

    Vor dem finalen Bundesligaspiel bei der TSG Hoffenheim lässt es Pal Dardai ruhig angehen. Wer den gesperrten John Anthony Brooks ersetzen wird, will der Trainer von Hertha BSC erst am Sonnabend entscheiden. Von Christoph Dach mehr

    Ab Mittwoch will Hertha-Coach Pal Dardai Spielformen und Taktik trainieren lassen.
  • 18.05.2015 23:03 UhrHertha BSC Berlin nach dem Zweiten WeltkriegDie Rote Armee, Hans Sobek und der Fußball in Berlin

    Der Fußball hatte einen schweren Start, als Berlin vor 70 Jahren ein neues Leben nach dem Krieg begann. Hertha BSC galt als einstige Nazi-Stütze. Auch Idol Hans Sobek hatte es deshalb schwer. Von Sven Goldmann mehr

    Hertha BSC spielt am 30. Oktober 1938 in der Gauliga Berlin-Brandenburg gegen den Berliner SV (3:3), hier stürmt Hanne Sobek (r.).
  • 18.05.2015 16:04 UhrUnser Blog zum Bundesliga-WochenendeBorussia Mönchengladbach: Wunder in Serie

    UpdateAußerdem in unserem Bundesliga-Blog: Der tierische Abstiegskampf, der HSV in Not, Ingolstadt steigt auf, Schalke 04 begnadigt Marco Höger Von Stefan Hermanns mehr

    Auf zu neuen Wundern. Die Gladbacher Kruse, Hahn, Xhaka und Raffael (von links) feiern den Einzug in die Champions League.
  • 18.05.2015 13:41 UhrAuslaufen mit LüdeckeHertha BSC: Wie Schauspieler, die den Text nicht können

    Frank Lüdecke schaut wirklich gern Fußball, doch Hertha BSC hat unseren Kolumnisten in dieser Saison nicht besonders verwöhnt - weil die Stürmer blind sind und der Torwart blöd. Von Frank Lüdecke mehr

    Ein Stürmer, der keine Tore schießen kann: Mittelstürmer Salomon Kalou schaufelt dem Eintracht-Keeper Trapp den Ball allein vor dem Tor in die Arme.

Umfrage

Wie wird Hertha BSC die neue Bundesliga-Saison beenden?

Tagesspiegel-Partner

  • Wohnen in Berlin

    Gewerbe- oder Wohnimmobilien: Große Auswahl an Immobilien beim großen Immobilienportal.

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz

Spielplan, Teams, Ticker

Hertha