Mehr Beiträge zum Thema Hochschulen

  • 12.11.2017 16:53 Uhr"Paradise Papers"Die Flucht der Unis in Steueroasen

    Auch amerikanische und britische Hochschulen nutzen Hedgefonds auf den Cayman Islands. Das geht ebenfalls aus den "Paradise Papers" hervor. Es könnte um mehr als 100 Milliarden Dollar gehen. Von Tilmann Warnecke mehr

    Die britische Universität Oxford. Sie verdient ihr Geld auch mit Investitionen, die in Ölfirmen fließen.
  • 10.11.2017 20:13 UhrFrauen in der WissenschaftMehr Geld für neue Professorinnen

    Das Professorinnen-Programm wird verlängert: Bis 2022 wollen Bund und Länder 200 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Von Amory Burchard mehr

    Eine Professorin steht am Pult vor einem Auditorium.
  • 08.11.2017 16:04 UhrAkademisches ExilLand Berlin nimmt bedrohte Wissenschaftler auf

    UpdateForschern, die in ihrer Heimat nicht mehr frei arbeiten können, will Berlin "eine akademische Heimat" bieten. Drei Millionen Euro sind dafür eingeplant. Von Amory Burchard mehr

    Der Himmel über einem Gebäude der Freien Universität Berlin.
  • 08.11.2017 15:54 UhrFassadenstreit in Berlin-HellersdorfEin Gedicht macht Gendertrouble

    "Frauen und ein Bewunderer": Berlins Alice-Salomon-Hochschule debattiert öffentlich über das umstrittene Gomringer-Werk "Avenidas" auf ihrer Fassade. Von Anja Kühne mehr

    Das Gedicht von Eugen Gomringer ist seit 2011 auf der Fassade der Alice-Salomon-Hochschule in Hellersdorf zu sehen.
  • 07.11.2017 19:30 UhrBerliner WissenschaftspreisMathematik populär machen und Fachgrenzen überwinden

    Der diesjährige Berliner Wissenschaftspreis geht in die Mathematik - an Günter M. Ziegler von der FU und Nachwuchsforscherin Myfanwy Evans von der TU. Von Amory Burchard mehr

    Günter M. Ziegler, Mathematiker und Träger des Wissenschaftspreises des Regierenden Bürgermeisters 2017.
  • 07.11.2017 12:17 UhrAustausch von HochschulenEuropas Unis im Dialog halten

    Der Austausch in der Wissenschaft dürfte in Europa künftig schwieriger werden. HU-Präsidentin Sabine Kunst will darauf mit intensiveren Kooperationen antworten - auch mit osteuropäischen Unis. Von Tilmann Warnecke mehr

    Die Humboldt-Universität stärkt ihre Zusammenarbeit mit zentraleuropäischen Hochschulen.
  • 06.11.2017 17:39 UhrHandy-App "Jodel"Das Twitter für Studierende

    Seit 2014 wird vor allem an Hochschulen via App "gejodelt". Um Klausuren und Vorlesungen geht es in den anonymen Beiträgen aber selten. Von Sophie Krause mehr

    Happy Yodeling! Takeo Ischi ist Japans berühmtester Jodler, der in Deutschland lebt. Würde er nicht im Berliner Wintergarten auftreten, wäre Takeo Ischi ein hervorragendes Maskottchen für die Jodel-App.
  • 06.11.2017 17:29 UhrSyrische Akademiker in DeutschlandSie wollen als Aufbauhelfer zurückkehren

    Syrische Absolventen deutscher Universitäten sammeln sich in Berlin und gründen einen Verein. Sie stehen bereit, beim Wiederaufbau zu helfen. Von Amory Burchard mehr

    Ein zerstörtes Gebäude der Universität Aleppo.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen