Die Kostenschätzungen für die Sanierung gehen weit auseinander. Sicher ist nur, dass sie die Stadt zu teuer kommen würde. Deswegen wurde nach einem privaten Investor gesucht, der das Projekt stützt. Der ist aber nicht in Sicht.Foto: dpa

ICC

Am 9. April fand die letzte Veranstaltung im Berliner ICC statt - vorerst. Und dann? Ein Abriss ist unmöglich, ein Umbau schwierig. Selbst das verwaiste Gebäude wird Berlin Geld kosten. Dabei galt das Internationale Congress Centrum Berlin, eines der größten Kongresshäuser der Welt, bei seinem Bau vor fast 50 Jahren als hochmodern. Lesen Sie hier Beiträge zu einem der bedeutendsten Gebäude der Nachkriegszeit und seiner Zukunft.

Aktuelle Artikel zum Thema

Alle weiteren Artikel zum Thema ICC
  • 18.08.2017 10:01 UhrBerlin-CharlottenburgFlüchtlinge ziehen aus dem ICC aus

    Acht Monate haben sie ohne Privatsphäre verbracht. Nun können die über 200 untergebrachten Flüchtlinge die Notunterkunft im ICC verlassen. Von Muhamad Abdi mehr

    Das ICC war mehrere Monate lang Mustafas Unterkunft.
  • 13.07.2017 08:00 UhrBerlin-CharlottenburgSenat will ICC erst mal nur von Asbest befreien

    Im ICC soll der Kongressbetrieb wiederaufgenommen werden - irgendwann. Neue Idee: Erst mal sollen nur die Giftstoffe raus. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Eigentlich preisgekrönt - und trotzdem vom Abriss bedroht. Das ICC am Messegelände.
  • 11.07.2017 20:07 UhrBerliner Landeshaushalt für 2018/19Mittel für Personal und Investitionen werden deutlich erhöht

    Es gibt mehr Polizisten, Feuerwehrleute und Lehrer. Die Schulden bleiben aber ein Problem. Ein Überblick. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Der Kurs des Berliner Senats treibt die Schulden der Stadt weiter in de Höhe. Das sagt der Rechnungshof bei der Vorstellung des Jahresberichts.
  • 06.05.2017 21:00 UhrUnterbringungsproblem in BerlinTausende Geflüchtete leben noch in Notunterkünften

    Im bundesweiten Vergleich schneidet Berlin bei der Unterbringung von Geflüchteten schlecht ab. Noch immer leben tausende von ihnen in Sammelunterkünften. Doch bis Jahresende soll es besser werden. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Die Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne in Spandau ist eine der großen Berliner Notunterkünfte für Geflüchtete.
  • 26.04.2017 10:52 UhrSPD-Fraktionschef Raed Saleh"Wir wollen die Aufgaben zwischen Senat und Bezirken neu ordnen"

    Der SPD-Fraktionschef Raed Saleh will Berlins Verwaltung umkrempeln und mehr Überwachungskameras an gefährlichen Orten installieren. Ein Interview. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Doppelchef. Raed Saleh (39) ist seit 2011 Vorsitzender der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus und der SPD Spandau.
  • 21.03.2017 13:03 UhrKongresszentrum in Berlin-WestendBettwanzen in der Flüchtlingsunterkunft ICC

    Der frühere Kongressbau ICC bleibt eiserne Reserve des Flüchtlingsamtes, obwohl die Räume am Messedamm von Bettwanzen befallen sind. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Wann im alten Kongresszentrum wieder ganz normale Messeaktivitäten stattfinden, steht bislang nicht fest.

Umfrage

Das ICC ist baufällig. Was soll Ihrer Meinung nach damit passieren?

Kongresse in Berlin

Messen in Berlin