Dr. Kay Reuter : Resourcenschonende Herstellung von Kollimatoren für Computertomografen mittels 3D-Siebdruck

Kollimatoren sind Bauteile aus Refraktärmetallen.

Kay Reuter
Kay Reuter

Kollimatoren sind Bauteile aus Refraktärmetallen (z.B. Wolfram), die zur Reduzierung von Steustrahlung in Computer-Tomographen eingesetzt werden. Diese werden derzeit sehr aufwendig mit Ausschussquoten von 80% hergestellt. Mit dem additiven Herstellungsverfahren 3D-Siebdruck können die Bauteile ressourcenschonend und zusätzlich mit deutlich höherer Funktionalität hergestellt werden.

Video
Kay Reuter
Kay Reuter

Dr. Kay Reuter arbeitet am Fraunhofer Institut für Fertigungstechnik und angewandte Materialforschung IFAM.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben