Jan Panzer : Carbonbeton – die Kombination macht’s

Das mechanische Verhalten von Carbonbeton

Jan Panzer
Jan Panzer

Das mechanische Verhalten von Carbonbeton wird maßgeblich durch Wechselwirkungen zwischen den Komponenten –der Kohlefaser, der Beschichtung und dem Beton- und deren Herstellung beeinflusst. Daher spielt die Definition der Schnittstellen sowohl in dem Material als auch während der Herstellung eine entscheidende Rolle. Durch die Modellierung und die digitale Vernetzung der verschiedenen Herstellprozesse können Synergien genutzt und Informationen zielgerichtet verwertet werden. Experten aus verschiedenen wissenschaftlichen Gebieten können somit Carbonbeton nachvollziehbar und transparent entwickeln.

Video
Jan Panzer
Jan Panzer

Jan Panzer arbeitet seit 2016 als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Massivbau der TU Dresden. Zuvor arbeitete er drei Jahre im Projektmanagement von Bauprojekten der THOST Projektmanagement GmbH. Zudem war er an einer FEM-Simulation von Kohlefaserverstärkten Bauteilen der Rhodia - Solvay Group beteiligt. Er studierte Maschinenbau am Karlsruher Institut für Technologie und der INSA de Lyon.

0 Kommentare

Neuester Kommentar