Die Terrorgruppe IS verbreitet im Irak Angst und Schrecken.Foto: AFP

"Islamischer Staat"

Die Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) verfolgt brutal Andersgläubige im Irak und in Syrien. Sie kontrolliert dort bereits große Landesteile. Ihr Ziel: die Errichtung eines Kalifats. Zehntausende Menschen flüchteten vor den gewalttätigen Dschihadisten. Bisher hat niemand eine Antwort auf die Frage, wie die IS-Milizen gestoppt werden können.

Aktuelle Artikel zum Thema

Alle weiteren Artikel zum Thema IS
  • 18.07.2017 18:15 UhrQuelle des TerrorsWie der saudische Wahhabismus die islamische Welt beeinflusst

    Im Jahr 1744 verbündeten sich ein Prediger und ein Stammesführer zu einer neuen Macht. Dieser Pakt besteht bis heute. Von Daniel Steinvorth mehr

    Partner. US-Präsident Franklin Roosevelt und König ibn Saud im Jahr 1945. Die USA setzen auf Saudi-Arabien als Rohstofflieferant.
  • 17.07.2017 22:06 UhrIrakFünf IS-Anhängerinnen aus Deutschland festgenommen

    UpdateIn der irakischen Stadt Mossul sind fünf Anhängerinnen des "Islamischen Staats" festgenommen worden. Darunter befindet sich offenbar eine 15- oder 16-jährige Schülerin aus Sachsen.  mehr

    Ein irakischer Soldat läuft durch die befreite Stadt Mossul (Archivbild).
  • 17.07.2017 12:51 UhrNach der Messerattacke in ÄgyptenDeutsche Touristen bleiben Hurghada treu

    UpdateKeine Rückreisewünsche, keine Stornierungen, sagen die Veranstalter. Die Kosten müssten die Urlauber allerdings auch selber tragen. Von Heike Jahberg mehr

    Attacke am Strand: Der Angreifer hat zwei Frauen getötet und vier Urlauber verletzt.
  • 11.07.2017 17:29 UhrKampf gegen den ISWelche Folgen der Sieg in Mossul haben könnte

    Irakische Einheiten haben Mossul vom "Islamischen Staat" befreit. Doch die Not der Menschen und ihre Wut sind groß – ist der Zerfall des Staats noch aufzuhalten? Von Christian Böhme mehr

    Die Verzweiflung nach der Schlacht. Ein Vater trauert um seine Tochter, die bei den Gefechten gegen den IS ums Leben kam.
  • 11.07.2017 15:08 UhrTerrormiliz „Islamischer Staat“Beobachtungsstelle: IS-Chef al-Bagdadi ist tot

    UpdateIS-Chef Al-Bagdadi soll tot sein, doch totgesagt wurde er schon häufig. Er regierte sein „Kalifat“ aus dem Verborgenen. Nun soll der IS seinen Tod bestätigt haben. Von Christian Böhme mehr

    IS-Chef Abu Bakr al-Bagdadi.
  • 11.07.2017 08:42 UhrIrakische Stadt vom IS zurückerobertAmnesty prangert Verbrechen an Zivilisten in Mossul an

    Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International fordert unabhängige Ermittlungen zur Rückeroberung Mossuls. Es habe Verbrechen von allen Konfliktparteien gegeben.  mehr

    Irakische Zivilisten, die auf der Flucht sind, sitzen in einem Haus in Mossul und warten darauf aus der Stadt in Sicherheit gebracht zu werden.

Umfrage

Sollte Deutschland Waffen in den Irak liefern, um den dortigen Kampf gegen die IS-Dschihadisten zu unterstützen?

Mehr zum Thema Terror