Die Terrorgruppe IS verbreitet im Irak Angst und Schrecken.Foto: AFP

"Islamischer Staat"

Die Terrorgruppe "Islamischer Staat" (IS) verfolgt brutal Andersgläubige im Irak und in Syrien. Sie kontrolliert dort bereits große Landesteile. Ihr Ziel: die Errichtung eines Kalifats. Zehntausende Menschen flüchteten vor den gewalttätigen Dschihadisten. Bisher hat niemand eine Antwort auf die Frage, wie die IS-Milizen gestoppt werden können.

Aktuelle Artikel zum Thema

Alle weiteren Artikel zum Thema IS
  • 19.02.2017 07:54 UhrKampf gegen den ISIrakische Armee beginnt Sturm auf West-Mossul

    Mossul ist die letzte Hochburg des IS im Irak. Regierungstruppen wollen die Terrormiliz nun ganz aus der Stadt vertreiben. Doch der Kampf dürfte schwierig und hart werden.  mehr

    Irakische Truppen auf dem Vormarsch nach Mossul
  • 18.02.2017 15:21 UhrStudie "Kalifat im Niedergang"Terrormiliz IS brechen die Einnahmen weg

    Der "Islamische Staat" gilt als reichste Terrororganisation. Aber innerhalb von zwei Jahren haben sich einer Studie zufolge ihre Einnahmen halbiert. Von Rolf Obertreis mehr

    Grund für die Finanzprobleme der Terroristen sind ihre Geländeverluste.
  • 17.02.2017 14:55 UhrNach IS-Anschlag mit mehr als 80 TotenPakistans Kampfansage

    Bei dem Anschlag des IS auf einen Sufi-Schrein sterben mindestens 80 Menschen. Die Regierung in Islamabad macht Afghanistan für den verheerenden Angriff mitverantwortlich Von Agnes Tandler mehr

    Ein afghanischer Polizist an der Grenze zu Pakistan.
  • 17.02.2017 07:27 UhrTerror in SüdasienMehr als 70 Tote bei Anschlag auf Schrein in Pakistan

    UpdateEin Attentäter hat sich in Pakistan in einer Menge von Gläubigen in die Luft gesprengt. Der Anschlag auf einen Sufi-Schrein gehört zu einer neuen Gewaltwelle in den Land.  mehr

    Der Schauplatz des Anschlags in Pakistan
  • 14.02.2017 14:42 UhrStar aus "Is mir egal"-VideoBVG-Rapper Kazim Akboga ist tot

    Update"Is mir egal": Das Werbevideo der Berliner Verkehrsbetriebe machte Kazim Akboga Ende 2015 deutschlandweit bekannt. Nun ist er mit 34 Jahren gestorben. BVG-Chefin Nikutta ist bestürzt. Von Melanie Berger mehr

    Kazim Akboga.
  • 14.02.2017 12:50 UhrFestnahme in SpanienPolizei verhindert möglichen Terroranschlag

    Seit 2012 wurde der IS-Anhänger in Spanien beobachtet, nun schlugen die Sicherheitskräfte zu. Der 44-Jährige habe einen "Aufsehen erregenden Anschlag" verüben wollen.  mehr

    Bereits vor einer Woche hatte die spanische Polizei in einem Gebäude in der nordöstlichen Stadt Badalona zwei Marokkaner festgenommen, die sich als mutmaßliche Unterstützer der Terrororganisation IS betätigten.

Umfrage

Sollte Deutschland Waffen in den Irak liefern, um den dortigen Kampf gegen die IS-Dschihadisten zu unterstützen?

Mehr zum Thema Terror