Alle weiteren Artikel zum Thema IS

  • 28.07.2015 17:18 UhrKandidaten von TV-Show in Syrien beschossenFlüchtling fürs Fernsehen nachspielen

    Für das australische Doku-Format "Go Back Where You Came From“ reisen die Teilnehmer in Krisengebiete, aus denen viele Flüchtlinge kommen. Auch nach Syrien. Dort gerieten nun drei Kandidaten unter Beschuss.  mehr

    "Go Back Where You Came From" heißt die Serie des australischen Senders SBS, in sich der Teilnehmer in die Heimat von Flüchtlingen in Krisengebieten begeben, u.a. auch nach Syrien.
  • 28.07.2015 14:34 UhrTerrorangst wegen IS und PKKIstanbul wird zur "Stadt der Angst"

    Seit die Türkei militärisch gegen den IS und die PKK vorgeht, warnen die Behörden in der türkischen Metropole Istanbul vor Anschlägen. Und die scharfen Töne von Staatspräsident Erdogan verstärken die Angst weiter. Von Thomas Seibert mehr

    Ein Touristenmagnet in Istanbul: die Blaue Moschee.
  • 28.07.2015 14:21 UhrTürkei und "Islamischer Staat"Ankara fordert keine zusätzlichen Nato-Kräfte an

    UpdateAuf Anfrage der Türkei sind am Dienstag in Brüssel die 28 Nato-Botschafter zusammengekommen. Doch eine verstärkte Präsenz wegen der Bedrohung durch den IS hat Ankara dabei nicht gefordert.  mehr

    Türkische und US-Soldaten vor einer Maschine der türkischen Luftwaffe auf dem Stützpunkt Incirlik.
  • 28.07.2015 10:13 UhrLuftangriffe der Türkei auf die KurdenDas Kriegskalkül von Erdogan

    Die Kurden haben sich im Kampf gegen den IS geopfert. Jetzt greift die Türkei die Kurden an. Präsident Erdogan provoziert eine Lage, die der Regierung nach der Wahlniederlage nützt. Was kann und muss der Westen tun? Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Eine türkische Maschine vom Typ F-16. Die Türkei hat kurdische Stellungen angegriffen.
  • 27.07.2015 19:05 UhrKampf gegen YPG in SyrienTürkische Panzer beschießen kurdische Stellungen

    UpdateDie Türkei hat nach kurdischen und syrischen Angaben am Sonntagabend mit Panzern auf kurdische Stellungen in Nordsyrien gefeuert. Dabei wurden auf kurdischer Seite vier Kämpfer verletzt. Ankara bestreitet gezielte Angriffe auf Kurden in Syrien.  mehr

    Türkische Militärfahrzeuge patroullieren an der Grenze zu Syrien. Am Sonntagabend beschossen Panzer kurdische Stellungen in Nordsyrien.
  • 27.07.2015 17:21 UhrKampf gegen ISTürkei erwartet mehr Aufmerksamkeit von der Nato

    Seit Langem verlangt die Türkei von der Nato mehr Aufmerksamkeit für ihre Grenzprobleme – anlässlich der Angriffe auf den IS beschäftigt sich die Allianz jetzt mit Ankaras Anliegen. Von Christopher Ziedler mehr

    Die kurdischen "Volksschutzeinheiten" YPG kämpfen gegen den IS - aber die türkische Regierung sieht in den Kurden Feinde.
  • 26.07.2015 21:11 UhrIm Ausnahmezustand wegen IS und PKKTürkei beantragt Nato-Treffen - weitere Luftangriffe im Nordirak

    UpdateDie Türkei geht immer massiver gegen den "IS" und die verbotene PKK vor. Kritiker vermuten, dass die Regierung bewusst auf Instabilität setzt – um Neuwahlen zu erzwingen. Am Dienstag will die Nato auf Antrag der Türkei beraten. Von Thomas Seibert mehr

    Türkei beantragt Nato-Treffen - weitere Luftangriffe im Nordirak
  • 26.07.2015 12:40 UhrKonflikt mit den KurdenUSA stellen sich auf Seite der Türkei

    UpdateDie USA stärken der Türkei beim Konflikt mit der PKK den Rücken. Ankara habe das Recht, gegen "terroristische Ziele" vorzugehen. Die EU möchte eine politische Lösung des aktuell wieder aufflammenden Konfliktes mit den Kurden erreichen.  mehr

    Die EU ermahnt die Türkei, eine friedliche Lösung zu Suchen. Dieses Bild zeigt den türkischen Ministerpräsident Ahmet Davutoglu in einem Sicherheitsmeeting.
  • 25.07.2015 20:46 UhrFrauen im "Islamischen Staat""Ein totalitäres, menschenverachtendes Weltbild"

    Die islamische Theologin Hamideh Mohaghegi über die Propaganda des IS, frauenfeindliche Ideologie und die Suche nach Halt. Von Christian Böhme mehr

    Der Screenshot eines Propagandavideos angeblich die Al-Chansaa-Brigade an. Diese soll das "Manifest" über Frauen im Dschihad verfasst haben.
  • 25.07.2015 19:24 UhrTürkei kämpft gegen IS und PKKUmstrittener Krieg an zwei Fronten

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen begrüßt den Kampf der Türkei gegen die Terrormiliz "Islamischer Staat". Omid Nouripour (Grüne) kritisiert ihn als Vorwand, um gegen die Kurden vorzugehen.  mehr

    Der türkische Premierminister Ahmet Davutoglu wird bei einem Sicherheitstreffen am Samstag vom türkischen Luftwaffen-General Akin Ozturk informiert.

Umfrage

Sollte Deutschland Waffen in den Irak liefern, um den dortigen Kampf gegen die IS-Dschihadisten zu unterstützen?

  • Dutzende Tote bei Angriffen in Syrien Abspielen Dutzende Tote bei Angriffen in Syrien
  • Moschee-Anschlag auf dem Sinai: Zahl der Toten steigt auf 305 Abspielen Moschee-Anschlag auf dem Sinai: Zahl der Toten steigt auf 305
  • Zwei Tote bei Angriff auf TV-Sender in Kabul Abspielen Zwei Tote bei Angriff auf TV-Sender in Kabul
  • Syrische Armee erobert Deir Essor vom IS zurück Abspielen Syrische Armee erobert Deir Essor vom IS zurück
  • Schule in Trauer: Argentinier sterben bei New-York-Anschlag Abspielen Schule in Trauer: Argentinier sterben bei New-York-Anschlag
  • Armee rückt auf letzte IS-Hochburg im Irak vor Abspielen Armee rückt auf letzte IS-Hochburg im Irak vor
  • Erste Hochzeit in Raka nach Vertreibung von IS-Miliz Abspielen Erste Hochzeit in Raka nach Vertreibung von IS-Miliz
  • Marawi liegt nach Monaten der Kämpfe in Trümmern Abspielen Marawi liegt nach Monaten der Kämpfe in Trümmern
  • Einwohner kehren ins zerstörte Marawi zurück Abspielen Einwohner kehren ins zerstörte Marawi zurück
  • IS-Miliz bekennt sich zu Anschlag auf Moschee in Kabul Abspielen IS-Miliz bekennt sich zu Anschlag auf Moschee in Kabul
  • Kurden in Syrien jubeln über Befreiung von Raka Abspielen Kurden in Syrien jubeln über Befreiung von Raka
  • Tote IS-Kämpfer: Per Bulldozer ins Massengrab Abspielen Tote IS-Kämpfer: Per Bulldozer ins Massengrab
  • Zivilisten fliehen aus umkämpftem Raka in Syrien Abspielen Zivilisten fliehen aus umkämpftem Raka in Syrien
  • Irak verkündet Rückeroberung von IS-Bastion Hawidscha Abspielen Irak verkündet Rückeroberung von IS-Bastion Hawidscha
  • Las Vegas-Attentat: FBI sieht keine Verbindung des Täters zum IS Abspielen Las Vegas-Attentat: FBI sieht keine Verbindung des Täters zum IS

Mehr zum Thema Terror