Weitere Beiträge und Meldungen

  • 25.11.2017 19:10 UhrIn der Berliner PhilharmonieEin trauriger Arien-Abend mit Rolando Villazón

    Es war einmal ein Tenor: Rolando Villazón will stimmliche Mängel mit Leidenschaft kompensieren. Man hört ihn kämpfen und leidet - bei halb vollem Haus. Von Frederik Hanssen mehr

    Man muss ihn einfach mögen, doch er hat sich verzehrt: Rolando Villazon.
  • 25.11.2017 17:44 UhrEinspringer beim DSOHimmelsklang

    Cornelius Meister springt beim Deutschen Symphonie-Orchester ein und begeistert mit Mahlers Dritter in der Philharmonie. Von Frederik Hanssen mehr

    Der Dirigent Cornelius Meister.
  • 24.11.2017 10:35 Uhr„Sommernachtstraum“ mit Guttenberg und BrandauerText gegen Musik

    Gastspiel in der Philharmonie: Enoch zu Guttenberg dirigiert sein Orchester Klangverwaltung, Klaus Maria Brandauer liest aus dem „Sommernachtstraum“. Von Ulrich Amling mehr

    Der Dirigent Enoch zu Guttenberg
  • 23.11.2017 09:34 UhrLorenzo Viotti dirigiert die StaatskapelleWie nah ist zu nah?

    Auf Tuchfühlung mit den Profimusikern: Lorenzo Viotti und die Staatskapelle zu Gast im Pierre Boulez Saal. Von Frederik Hanssen mehr

    Sprechende Hände. Der 27-jährige Maestro Lorenzo Viotti.
  • 22.11.2017 13:52 UhrRundfunkchor und Rundfunk-Sinfonieorchester spielen DvorákHimmelsherrlichkeit

    Der Rundfunkchor und das Rundfunk-Sinfonieorchester musizieren Dvorák unter Leitung von Jakub Hrusa in der Philharmonie. Von Sybill Mahlke mehr

    Inbrünstiger Anwalt der Musik. Der tschechische Dirigent Jakob Hrusa.
  • 22.11.2017 13:38 UhrLe Concert Olympique im KammermusiksaalWenn Dirigenten zu viel reden

    Vom leisen Kitzeln bis zum leidenschaftlichen Glühen: Le Concert Olympique spielen Haydn und Beethoven im Kammermusiksaal. Von Carsten Niemann mehr

    Der 1985 geborene Dirigent Jan Caeyer.
  • 22.11.2017 10:47 UhrRussischer OpernstarDmitri Hvorostovsky ist tot

    Der russische Bariton Dmitri Hvorostovsky war zu Hause auf den großen Opernbühnen dieser Welt. Nun ist der Opernstar im Alter von 55 Jahren an einem Hirntumor gestorben.  mehr

    Dmitri Hvorostovsky bei einer Pressekonferenz in Moskau.
  • 21.11.2017 10:54 UhrAntonella Manacorda dirigiert das DSOViolinseufzer

    Hommage an den verstorbenen Dirigenten Jirí Belohlávek: Das DSO spielt Schumann unter der Leitung von Antonello Manacorda. Von Isabel Herzfeld mehr

    Antonello Manacorda, Chefdirigent der Kammerakademie Potsdam, leitet für einen Abend das DSO.

CD-Tipps der Woche

Sagen Sie uns die Meinung!

So einfach ist es, Artikel zu kommentieren: Wählen Sie am Ende eines Textes die Option "Schreiben Sie einen Kommentar". Nach erfolgreicher Registrierung und Anmeldung wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht. Beachten Sie hierzu unsere Richtlinien. 

Gemeinsam machen wir den Tagesspiegel so zu einem Diskussionsforum.

Weitere Themenseiten

  • Witold Lutosławski – World War II Abspielen Witold Lutosławski – World War II
  • Manfred Honeck dirigiert die Berliner Philharmoniker Abspielen Manfred Honeck dirigiert die Berliner Philharmoniker
  • Anne-Sophie Mutter mit den Berliner Philharmonikern Abspielen Anne-Sophie Mutter mit den Berliner Philharmonikern
  • Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker Abspielen Simon Rattle dirigiert die Berliner Philharmoniker
  • Mariss Jansons dirigiert das BR-Symphonieorchester Abspielen Mariss Jansons dirigiert das BR-Symphonieorchester
  • Alan Gilbert dirigiert die Berliner Philharmoniker Abspielen Alan Gilbert dirigiert die Berliner Philharmoniker
  • Matthias Goerne singt „Elias“ von Mendelssohn Abspielen Matthias Goerne singt „Elias“ von Mendelssohn
  • Carolin Widmann spielt Morton Feldmann und Franz Schubert Abspielen Carolin Widmann spielt Morton Feldmann und Franz Schubert