Musical-Nachwuchs beim Bundeswettbewerb : Let me entertain you!

Beim Bundeswettbewerb Gesang tritt in diesem Jahr wieder der Musical-Nachwuchs an. Es geht um Preisgelder in Höhe von insgesamt 52.000 Euro.

von

175 junge Sängerinnen und Sänger im Alter von 17 bis 28 Jahren hatten sich für die Vorauswahlen qualifiziert, 84 von ihnen haben es in die Finalrunden geschafft, die am Montag in Berlin starten. Beim Bundeswettbewerb Gesang tritt in diesem Jahr wieder der Musical- Nachwuchs an. Es geht um Preisgelder in Höhe von insgesamt 52 000 Euro – und um die Herausforderung, sich auf der Bühne ebenso vor einer Fachjury wie vor dem interessierten Publikum zu bewähren.

An den fünf Wettbewerbstagen, die vom 25. bis 29. November im Konzertsaal der UdK an der Hardenbergstraße stattfinden, ist nämlich jeder eingeladen, den jungen Talenten zuzuhören – und seine Favoriten anzufeuern. Der Eintritt ist frei, jeweils ab 10 Uhr morgens geht es los. Dann vibriert der Saal geradezu vor Energie. Die jungen Leute singen Musical- Klassiker und Songs aus den allerneuesten Broadway- und Westend- Shows, sie tanzen, steppen, schauspielern, wechseln blitzschnell vom leichten Entertainment zu den ganz großen Gefühlen.

Wer in diesen trüben Novembertagen tagsüber Zeit hat und sich gut unterhalten will, sollte sich diese Demonstration purer Lebensfreude nicht entgehen lassen!

UdK Konzertsaal Hardenbergstraße, Mo-Fr 25.-29.11., 10 Uhr, Eintritt frei

Sagen Sie uns die Meinung!

So einfach ist es, Artikel zu kommentieren: Wählen Sie am Ende eines Textes die Option "Schreiben Sie einen Kommentar". Nach erfolgreicher Registrierung und Anmeldung wird Ihr Kommentar redaktionell geprüft und veröffentlicht. Beachten Sie hierzu unsere Richtlinien.

Gemeinsam machen wir den Tagesspiegel so zu einem Diskussionsforum.

0 Kommentare

Neuester Kommentar