• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
Klaus WowereitFoto: dpa

Klaus Wowereit

Er gilt als Partylöwe, sein "Und das ist auch gut so"-Spruch machte ihn auch international bekannt, seine politische Dauerbaustelle ist der Pannenflughafen BER: Seit 2001 ist Klaus Wowereit Regierender Bürgermeister von Berlin. Am 11. Dezember 2014 will er zurücktreten.

Beiträge zum Thema

Mehr zu Klaus Wowereit
  • 21.10.2014 11:46 UhrNachfolger von Klaus WowereitMichael Müller wird wohl am 11. Dezember gewählt

    Michael Müller wird aller Voraussicht nach nächster Regierender Bürgermeister - aber wann? Und warum stimmt die SPD noch einmal ab? Die nächsten Schritte. Von Sabine Beikler mehr

    Michael Müller wird wohl am 11. Dezember gewählt
  • 20.10.2014 22:47 UhrBerlin nach Klaus WowereitWen macht Michael Müller zum Senator?

    Wird’s ein Kandidat von außerhalb? Ein Berliner SPD-Gewächs? Michael Müller sucht neue Senatoren, das heizt Spekulationen an. Einige Namen kursieren – nicht immer zum Nutzen der Betroffenen. Und Klaus Wowereit dürfte auch ein Wort mitzureden haben. Von Sabine Beikler, Lars von Törne mehr

    Wen macht Michael Müller zum Senator?
  • 20.10.2014 15:55 UhrFragen an den künftigen Bürgermeister von BerlinMichael Müller - Sieger des leblosen Trios

    Hatice Akyün hat an die Berliner SPD ein paar unbequeme Fragen - und an Michael Müller persönlich. Zum Beispiel: Kann er Dienstpläne schreiben und Vorgaben machen? Von Hatice Akyün mehr

    Michael Müller - Sieger des leblosen Trios
  • 18.10.2014 21:10 UhrMichael Müller beerbt Klaus WowereitWie geht es jetzt weiter für Berlin?

    Einst stürzten sie ihn, jetzt verlieren Raed Saleh und Jan Stöß haushoch gegen Michael Müller. Der Stadtentwicklungssenator regiert bald die Hauptstadt – und dürfte weiter mit seinen Rivalen zusammenarbeiten. Von Sabine Beikler, Lars von Törne mehr

    Wie geht es jetzt weiter für Berlin?

Tagesspiegel twittert

Empfehlungen bei Facebook

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz