• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
KöpenickFoto: Klaus Hardt

Köpenick

Altstadt und Allende-Viertel, Schloss und 1. FC Union - das gibt es alles in Köpenick. Und noch viel mehr.

Nachrichten aus dem Stadtteil Köpenick

Mehr aus Köpenick
  • 04.12.2014 14:27 UhrNach Sturz von Auto in Dahme in Berlin18-jähriger Fahrer des Unglücks-Wagens gestorben

    Am Donnerstag ist nun auch der 18 Jahre alte Fahrer gestorben, dessen Wagen in der Nacht zu Dienstag in die Dahme stürzte. Am Mittwoch war die 20-jährige Beifahrerin verstorben. Die beiden Insassen des Wagens, die sich retten konnten, sind noch immer im Krankenhaus.  mehr

    18-jähriger Fahrer des Unglücks-Wagens gestorben
  • 04.12.2014 08:12 UhrUnfall an der Dahme in Berlin-KöpenickEine Frage von wenigen Metern

    In der Nacht zu Dienstag stürzte in Köpenick ein Auto in die Dahme - ein tragischer Unfall. Wäre die Leitplanke an der Auffahrt zur Brücke ein kleines Stück länger gewesen, hätte das wohl Leben retten können. Von Timo Kather mehr

    Eine Frage von wenigen Metern
  • 03.12.2014 06:48 UhrUnglück in Berlin-KöpenickAuto stürzt in die Dahme - 20-Jährige gestorben

    UpdateEin Auto mit vier Passagieren ist in der Nacht zu Dienstag von einer Brücke in Köpenick ins Wasser gestürzt. Zwei Menschen konnten sich aus der eiskalten Dahme retten, die anderen mussten später von Tauchern befreit werden. Die Beifahrerin ist in der Nacht zu Mittwoch gestorben. Von Sara Schurmann mehr

    Auto stürzt in die Dahme - 20-Jährige gestorben
  • 01.12.2014 22:30 UhrFlüchtlinge in Treptow-KöpenickBürger fühlen sich vom Senat allein gelassen

    In Berlin-Köpenick gibt es angesichts der geplanten neuen Flüchtlingsunterkünfte etliche Fragen an das Land – viele Antworten blieben bei einer Bürgerversammlung am Montagabend allerdings aus. Denn der aus Bezirkssicht wichtigste Teilnehmer fehlte. Von Fabian Federl mehr

    Bürger fühlen sich vom Senat allein gelassen
  • 01.12.2014 10:56 UhrBerlin-JohannisthalFrau brutal überfallen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos

    Im Juli wurde eine 40-Jährige von einem Unbekannten ausgeraubt. Jetzt bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe bei der Fahndung.  mehr

    Frau brutal überfallen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfotos
  • 29.11.2014 16:59 UhrDauerfrost in BerlinDer Winter kommt, aber im Wald wird's warm

    Eisig ist es an diesem Wochenende in Berlin - und so soll es auch bleiben. Wer trotzdem raus will, kann sich in den Forstämtern Tegel und Friedrichshagen wärmen: Dort gibt es am Sonnabend großes Familienprogramm. Von Stefan Jacobs mehr

    Der Winter kommt, aber im Wald wird's warm
  • 29.11.2014 00:00 UhrDenkmalschutz in BerlinPflegefälle

    In Zeiten von Immobilienboom und klammen Bezirken gibt es immer mehr Arbeit für immer weniger Denkmalschützer. Die kämpfen mal um jede Fliese, mal lassen sie Investoren überraschend viel durchgehen – warum eigentlich? Von Tiemo Rink mehr

    Pflegefälle
  • 25.11.2014 11:22 UhrPotsdam im AngebotSanierung des Holländisches Viertel fast abgeschlossen

    Potsdams berühmtes Viertel ist fast fertig saniert. Hier shoppte einst der Hauptmann von Köpenick. Eines der historischen Backsteinhäuser wird jetzt versteigert. Von Andreas Conrad, Marco Zschieck mehr

    Sanierung des Holländisches Viertel fast abgeschlossen
  • 17.11.2014 16:25 UhrTheater in BerlinDer Hauptmann kommt nach Köpenick

    Als Hauptmann leerte er die Köpenicker Stadtkasse. Jetzt wird Wilhelm Voigt dort zum Musicalstar. Das ist gut für den Tourismus. Von Lothar Heinke mehr

    Der Hauptmann kommt nach Köpenick
  • 16.11.2014 15:54 UhrStraßennamen in BerlinJeder Bezirk regelt die Namensfrage anders

    Günter Pfitzmann bekommt keinen Weg in Berlin-Schöneberg: Hier werden Straßen nur noch nach Frauen benannt. Der Bezirk ist damit nicht allein. Doch die Ämter in Berlin handeln bei den Umbenennungen unterschiedlich. Eine Umfrage, Bezirk für Bezirk. Von Rainer W. During mehr

    Jeder Bezirk regelt die Namensfrage anders
  • 15.11.2014 21:15 UhrBerlin-KöpenickProtest gegen Flüchtlingsheim blieb friedlich

    In Köpenick haben rund 400 Menschen gegen ein geplantes Containerdorf für Flüchtlinge demonstriert. Auch die NPD war vertreten. Zu größeren Zwischenfällen kam es nicht. Von Jörn Hasselmann mehr

    Protest gegen Flüchtlingsheim blieb friedlich
Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Nachrichten aus den Bezirken