Tagesspiegel Wirtschaftsclub : Karoline Döhring & Luise Flach

Gespräch mit den Clubmitgliedern Karoline Döhring & Luise Flach von Vodafone, Account Managerinnen SME und Geschäftskundenvertrieb Region Nord-Ost.

von
Karoline Döring und Luise Flach (r.) von Vodafone
Karoline Döring und Luise Flach (r.) von VodafoneFoto: Promo

Frau Döhring, Frau Flach, wie funktioniert die Arbeit in einem Tandemmodell?

Bei der hohen Komplexität der Arbeit mit unseren Kunden und der großen Geschwindigkeit der Entwicklung der Unternehmen ist ein Tandem von Vorteil. Wir verstehen uns als partizipative Teamspieler, die sich gegenseitig ergänzen. In einer digitalisierten Welt sind kooperierende Consultants gefragter denn je.

Haben sich die Anforderungen der Geschäftskunden in den vergangenen Jahren verändert?

Die Digitalisierung forciert in immer kürzer werdenden Abständen neue Anforderungen. Die Unternehmen sind heutzutage anders als früher über alle Kanäle vernetzt. Dies erfordert von uns ein umfangreiches technisches Fachwissen und ein ständiges Weiterbilden in zukunftsorientierten Themen.

Welche Rolle spielt Berlin für Sie?

In den vergangenen acht Jahren sind in Berlin fast 30.000 Jobs im IT-Sektor entstanden. Start-ups aller Art schießen aus dem Berliner Boden wie nirgendwo sonst in Europa. Das sogenannte "Silicon-Berlin", ein Vergleich mit dem globalen Gründerzentrum Silicon Valley in Kalifornien, ist daher keine Übertreibung. Die Unternehmen sind hochgradig technisch versiert und verstehen daher auch die Vorteile an einer Zusammenarbeit mit Vodafone.

Telefonieren Sie nach Feierabend eigentlich auch noch gerne?

In unserer Freizeit, am Abend, legen wir den herkömmlichen Festnetzapparat zur Seite und bedienen uns neuerer Medien wie Yammer und XING. Wer sich dort mit uns vernetzen möchte, ist herzlich dazu eingeladen und findet in unserer XING-Gruppe Vodafone Enterprise Team Nord-Ost News und Trends zur Digitalisierung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar