LichtenbergFoto: Kitty Kleist-Heinrich

Lichtenberg

Zwischen alter Victoriastadt und modernen Plattenbauten: Lichtenberg ist einer der vielfältigsten Stadtteile Berlins und bietet Überraschungen. Mehr lesen Sie hier.

Nachrichten aus dem Stadtteil Lichtenberg

Mehr aus Lichtenberg
  • 08.05.2015 19:45 UhrMuseum in Berlin-KarlshorstNPD bricht Kundgebung vorzeitig ab

    UpdateAm 70. Jahrestag und am Ort der Kapitulation der deutschen Wehrmacht hat die rechtsextreme NPD zu einer Kundgebung aufgerufen - brach jedoch frühzeitig ab, wohl auch aufgrund der zahlreichen und lautstarken Gegendemonstranten. Von Bodo Straub mehr

    "Wahrheit macht frei" - NPD-Anhänger feiern nicht, sie demonstrieren an dem Ort, an dem die deutsche Kapitulation besiegelt wurde.
  • 08.05.2015 11:15 UhrRussischer Motorradclub in Berlin"Nachtwölfe" in Karlshorst angekommen

    UpdateDie "Nachtwölfe" haben Berlin erreicht. Rund 30 Mitglieder des russischen Motorradclubs sind am Freitagvormittag in Berlin-Karlshorst angekommen. Sie haben Kränze dabei, die sie am deutsch-russischen Museum niederlegen wollen. Von Sandra Dassler, Moritz Gathmann mehr

    Etwa 30 Mitglieder des russischen Motorradclubs "Nachtwölfe" sind am Freitagvormittag vor dem deutsch-russischen Museum in Karlshorst angekommen.
  • 04.05.2015 22:46 UhrKalter Krieg in KarlshorstUkraine-Krise überschattet Zeremonie zum Kriegsende

    Im Deutsch-Russischen Museum wird seit Jahren mit einem Toast ans Kriegsende erinnert – eigentlich. Doch die angespannte Weltlage überschattet das Ritual am 8. Mai. Ein Fest soll es trotzdem geben. Von Lothar Heinke mehr

    Im Deutsch-Russischen Museum wird seit Jahren mit einem Toast ans Kriegsende erinnert .
  • 21.04.2015 13:23 UhrBerlin-HohenschönhausenGetötete Frau in leerer Schule entdeckt - Tatverdächtiger festgenommen

    UpdateIn einer leeren Schule in der Wollenberger Straße ist am Montagabend eine getötete Frau gefunden worden. Ein 42-Jähriger wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Von Annette Kögel mehr

    Getötete Frau in leerer Schule entdeckt - Tatverdächtiger festgenommen
  • 20.04.2015 22:38 UhrLetzte Kriegstage in BerlinDer Anfang vom Ende des Zweiten Weltkriegs

    In Malchow erreichte der Krieg Berlin. Der Lichtenberger Ortsteil wurde am 21. April 1945 von der Roten Armee zuerst besetzt. Eine Zeitzeugin erzählt. Von Claus-Dieter Steyer mehr

    Um der vorrückenden Roten Armee die Orientierung zu erschweren, sprengte die Wehrmacht die Dorfkirche in Malchow vor deren Eintreffen.
  • 16.04.2015 19:33 UhrSchule in Berlin-KarlshorstNach Chemieunfall wieder regulärer Unterricht

    Entwarnung am Hans-und-Hilde-Coppi-Gymnasium in Berlin-Karlshorst: Einen Tag nach der vorsorglichen Räumung der Schule nach einem Unfall mit einer Chemikalie kehrte wieder der Alltag ein. Die Stadtreinigung untersucht die Substanz. Von Susanne Vieth-Entus, Timo Kather mehr

    Feuergefährlich. Im Chemieunterricht ist Vorsicht geboten.
  • 16.04.2015 13:54 UhrBerlin-Neu-HohenschönhausenRäuber verprügeln 31-Jährigen

    Ausgeraubt und niedergeschlagen: Zwei Räuber haben am Donnerstag einen Mann überfallen und schwer verletzt. Von Angie Pohlers mehr

    Räuber verprügeln 31-Jährigen
  • 15.04.2015 16:41 UhrWillmanns KolumneArbeiterfußball in Berlin

    Frank Willmann hat einen Buchtipp für alle Nostalgiker. "Arbeiterfußball in Berlin und Brandenburg: 1910 - 1933" heißt das Werk von Christian Wolter, das unser Kolumnist heute wärmstens empfiehlt. Von Frank Willmann mehr

    Christian Wolters Buch "Arbeiterfußball in Berlin und Brandenburg: 1910-1933" ist im arete-Verlag erschienen.
  • 13.04.2015 14:40 UhrMini-Apartment-HäuserDie Wohnung im Wohnzimmer geht in Serie

    Das Immobilienunternehmen GBI will noch in diesem Jahr in Prenzlauer Berg und Karlshorst mit dem Bau von zwei Mini-Apartment-Häusern beginnen. Insgesamt 343 Wohnungen sind geplant. Von Christian Hunziker mehr

    Komplett ausgestattet, inklusive Bettwäsche. Als Zielgruppe für die Mini-Apartments sieht die GBI vor allem Geschäftsreisende, die eine Unterkunft nicht auf Dauer suchen.
  • 12.04.2015 11:35 UhrStudenten nach Spandau, Touristen nach LichtenbergRaed Saleh möchte die Außenbezirke aufwerten

    Wegen der Verdrängung aus der Innenstadt ziehen viele Berliner weiter raus. SPD-Fraktionschef Saleh, selbst aus Spandau, will die Außenbezirke auch für Touristen und Studenten attraktiver machen. Von Rainer W. During mehr

    Spannung in Spandau. SPD-Fraktionschef Raed Saleh, hier beim Rundgang durch die Altstadt Spandau, will den Blick der Berliner Politik stärker auf die Außenbezirke lenken
  • 09.04.2015 18:41 UhrBerlin-Lichtenberg19-stündige Signalstörung bremst S-Bahn aus

    Ein widerspenstiges Signal hat auf den S-Bahn-Linien S 5, S 7 und S 75 umfangreiche Ausfälle und Verspätungen verursacht. Erst wurde es repariert, dann fiel es erneut aus. Am Ende mussten Ersatzteile aus Wuppertal her. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Die S-Bahn (hier ein Archivbild) hatte jetzt gleich auf mehreren Strecken Probleme mit Signalstörungen. In Lichtenberg gar 19 Stunden lang.
Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Nachrichten aus den Bezirken