LichtenbergFoto: Kitty Kleist-Heinrich

Lichtenberg

Zwischen alter Victoriastadt und modernen Plattenbauten: Lichtenberg ist einer der vielfältigsten Stadtteile Berlins und bietet Überraschungen. Mehr lesen Sie hier.

Nachrichten aus dem Stadtteil Lichtenberg

Mehr aus Lichtenberg
  • 26.06.2015 18:57 UhrInitiative aus Lichtenberg Berliner Senat lehnt Homoampeln ab

    UpdateZwei Männer Hand in Hand, so könnte die neue Ampel aussehen. Die Lichtenberger BVV hat gefordert, solche Lichtzeichen für mehr Toleranz einzuführen, doch der Senat sieht dafür "keine Notwendigkeit" Von Thomas Loy mehr

    In Wien haben sie sich für zwei Männer mit Herz entschieden.
  • 25.06.2015 08:28 UhrGetöteter Blumenhändler in Berlin-LichtenbergZwölf Jahre nach Mord: Verdächtiger schweigt

    Ein schon verurteilter Todesschütze brachte einen mutmaßlichen Mittäter auf die Anklagebank - zwölf Jahre nach der Tat. Von Kerstin Gehrke mehr

    Ein Prozess im Strafgericht.
  • 23.06.2015 18:09 UhrWarten auf den SchulplatzMitte lässt die Eltern zappeln

    UpdateImmer mehr Grundschulen sind überfüllt. Wer sich ummeldet, geht ein Risiko ein. Und ein Bezirk verschickt die Bescheide erst Mitte Juli. Von Susanne Vieth-Entus mehr

    Nicht nur die Erstklässler müssen in Berlin zusammenrücken.
  • 16.06.2015 14:06 UhrBerlin-Alt-HohenschönhausenZehnjähriger Timm Meyer ist wieder da

    UpdateErleichterung in Alt-Hohenschönhausen: Der 10-jährige Timm Meyer, der am Montag offenbar von zu Hause ausgerissen war, ist wieder bei seiner Familie. Die Polizei hatte ihn zuvor mit Hunden und einem Hubschrauber gesucht. Von Ingo Salmen, Angie Pohlers mehr

    Zehnjähriger Timm Meyer ist wieder da
  • 16.06.2015 12:48 UhrBerlins erster "Crash Room" in LichtenbergJetzt ist aber mal Wut!

    Stressabbau, Scheidung oder die pure Lust an der Zerstörung: In Lichtenberg kann man neuerdings einen ganzen Raum kaputt hauen. Die Kunden werden als höflich und umsichtig beschrieben. Von Franziska Felber mehr

    Schlagfertig. Christian Block hat in Lichtenberg Berlins ersten Crash Room gegründet. Für 99 Euro kann man hier alles kaputt schlagen.
  • 14.06.2015 23:35 UhrKfz-Zulassung in BerlinWer sein Auto anmelden will, steht im Dauerstau

    Nächster Termin im Juli: Die Kfz-Zulassungsstellen in Berlin sind völlig überlastet. Binnen fünf Jahren wurden etwa 15 Prozent des Personals abgebaut. Autohändler müssen nun auch länger auf die Überweisung des Kaufpreises durch den Kunden warten. Von Rainer W. During mehr

    Stauamt Kreuzberg: Die Kfz-Zulassungsstelle in der Jüterboger Straße.
  • 12.06.2015 09:21 UhrBerlin-LichtenbergNach Streit schwer verletzt

    Mit Verdacht auf ein Schädelhirntrauma wurde ein 39 Jahre alter Mann Donnerstagnacht in ein Krankenhaus eingeliefert. Zuvor war ein Streit am S- und U-Bahnhof Lichtenberg eskaliert.  mehr

    Nach Streit schwer verletzt
  • 11.06.2015 23:01 UhrBerliner Bezirk im WandelLichtenberg, diese familiengerechte Kommune

    Früher als Rentner-, Stasi- und Rechtenhochburg verrufen, jetzt als einziger Berliner Bezirk "familiengerecht" zertifiziert: Lichtenberg boomt bei jungen Leuten. Auch Oranienburg und Hennigsdorf ausgezeichnet. Von Sylvia Vogt mehr

    Lichtenberg ist mittlerweile beliebt bei Familien. Die Integrationskita "Hand in Hand" in der Salvador-Allende-Straße hat sich spezialisiert auf die Eingliederung von Kindern mit und ohne Handicap.
  • 11.06.2015 10:51 UhrBerlin-FriedrichsfeldeIntensivtäter nach Einbruch festgenommen

    Am Mittwochvormittag wurden zwei Männer festgenommen, die zuvor in eine Wohnung in der Straße Am Tierpark eingebrochen waren. Einer der Männer entpuppte sich als Intensivtäter. Von Timo Kather mehr

    Intensivtäter nach Einbruch festgenommen
  • 29.05.2015 16:40 UhrLeere Tonnen in BerlinÄrger um Altglas - "ein umweltpolitischer Skandal"

    UpdateVor einem Jahr wurden viele Altglastonnen aus den Höfen abgezogen - jetzt gibt es Ärger. Denn die eingesammelte Glasmenge ist erheblich zurückgegangen. Wo sind die Flaschen gelandet? Von Stefan Jacobs mehr

    Glastonnen nur noch auf der Straße: Die eingesammelte Glasmenge im betroffenen Gebiet voriges Jahr um 2700 Tonnen zurückgegangen
  • 26.05.2015 22:33 UhrTierdrama in Berlin-KarlshorstFeuerwehr rettet 100 Jungvögel aus verschlossenen Nestern

    Mehr als hundert Jungsperlinge und brütende Mauersegler wurden in Karlshorst durch eine Rücksichtslosigkeit in Lebensgefahr gebracht. Eine Firma versperrte mit Kunststoff die Dachspalte, in der sich zahlreiche Nester befanden. Von Christoph Stollowsky mehr

    Ungewöhnlicher Einsatz: Hier rettet die Feuerwehr in Karlshorst mehr als hundert eingeschlossene Jung-Sperlinge und brütende Mauersegler.
Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Nachrichten aus den Bezirken