Prof. Dr. Thomas Otto : Intelligente Vor-Ort-Diagnostik - Chiplabore auf dem Weg zu eHealth

Neue Wege in der Diagnostik: Fraunhofer ENAS entwickelt hochintegrierte Chiplabore, die biochemische Analysen direkt am Patienten durchführen können.

Thomas Otto
Thomas OttoBonss/Tagesspiegel

Fraunhofer ENAS entwickelt seit mehr als 10 Jahren hochintegrierte miniaturisierte Systeme in der Größe einer Chipkarte, mit denen biochemischen Analysen direkt am Patienten durchgeführt werden können. Durch die Digitalisierung im Gesundheitssektor können die Ergebnisse direkt zum Spezialisten bzw. in eine Datenbank übertragen werden. Dies erlaubt neue Wege in der Diagnostik sowie Prävention.

Video
Thomas Otto
Thomas Otto

Thomas Otto promovierte 1987 an der TH Karl-Marx-Stadt auf dem Gebiet von LCD Displays und habilitierte 1996 an der TU Chemnitz auf dem Gebiet von optischen Sensoren. Im Juni 2016 wurde er zum kommissarischen Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme ENAS berufen und seit Oktober 2016 ist er Inhaber des Lehrstuhls Mikrotechnologie und Direktor des Zentrums für Mikrotechnologien der TU Chemnitz. Außerdem wurde er im Jahr 2004 zum Ehrenprofessor der Chongqing Universität in China ernannt.

Thomas Otto ist Board Member von EPoSS (European Technology Platform on Smart Systems Integration) sowie Mitglied in zahlreichen Programmkomitees internationaler Konferenzen. Er kann auf mehr als 200 Veröffentlichungen und 34 Patente verweisen.