Die Initialen des Präsidenten Ibrahim Boubacar Keita und Landesfarben von Mali.Foto: dpa

Mali

Krisenherd Mali: Nach dem Militärputsch im März 2012 sind hunderttausende Malier aufgrund der politischen Instabilität, der unsicheren Lage und des mangelhaften Zugangs zu Nahrungsmitteln und Wasser geflohen. Mit der Opération Serval griffen französische Streitkräfte im Auftrag der Vereinten Nationen in den Konflikt in Nordmali ein. Inzwischen hat das Land einen neuen Präsidenten. Die Probleme sind aber noch nicht gelöst. Lesen Sie hier alle aktuellen Beiträge.

Die aktuellsten Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema Mali
  • 28.01.2016 17:12 UhrBundeswehrMehr Soldaten nach Mali

    Der Bundestag hat der Ausweitung des Einsatzes in Mali zugestimmt. Auch in den Norden des Irak werden weitere Soldaten der Bundeswehr entsandt. Von Ulrike Scheffer mehr

    Soldaten des Aufklärungsbattaillon 6 "Holstein" bereiten sich auf ihren Einsatz in Mali vor.
  • 16.01.2016 17:27 UhrBurkina FasoAngriff von Al Qaida auf Hotel endet mit 26 Toten

    UpdateIn der Hauptstadt von Burkina Faso haben Islamisten ein Hotel und ein Restaurant erstürmt. Viele Menschen starben, 126 Geiseln wurden befreit.  mehr

    Sicherheitskräfte in Burkina Faso im Einsatz gegen eine Gruppe von Al Kaida, die in der Hauptstadt Ouagadougou ein Hotel angegriffen hat.
  • 27.12.2015 13:34 UhrBundeswehreinsatz in MaliWie gefährlich ist die Mission?

    Die Bundeswehr wird 2016 in neue, gefährliche Missionen geschickt - unter anderem in Mali. Die SPD fordert eine ehrliche Debatte über die Risiken des Einsatzes. Von Ulrike Scheffer mehr

    2016: Auf die Bundeswehr kommen neue Einsätze zu.
  • 23.12.2015 16:33 UhrAusnahmezustand in MaliMali fürchtet Angriffe von Dschihadisten

    UpdateBis zum Jahresende gelten verschärfte Sicherheitsregeln in dem westafrikanischen Land. Das französische Verteidigungsministerium berichtet von zehn "neutralisierten" Dschihadisten in Mali. Von Dagmar Dehmer mehr

    Nicht einschüchtern lassen. Das soll die Botschaft sein. Am 15. Dezember hat der Manager des Radisson-Blu-Hotels in Bamako, Gary Ellis, das Haus wieder eröffnet. Im November war es von Islamisten angegriffen worden. Damals starben 21 Menschen. Die Beschäftigen des Hotels feiern mit ihrem Manager die Wiedereröffnung.

Umfrage

Sollte der Bundestag deutsche Soldaten nach Mali entsenden?

Weitere Beiträge zum Thema Afrika

Beiträge zur Bundeswehr