Gärten der Welt in Marzahn-Hellersdorf.Foto: Hans Neumann

Marzahn

Marzahn ist das Synonym für Wohnen in der Großsiedlung. Aber groß sind hier nicht nur die Häuser. Lesen Sie mehr.

Nachrichten aus dem Stadtteil Marzahn

Mehr aus Marzahn
  • 14.07.2015 10:36 UhrFU-Studie über Vorurteile in BerlinDu kommst aus Marzahn? Dir glaub ich nicht

    Wer aus Kreuzberg kommt, ist vertrauenswürdig - bei Marzahnern dagegen sollte man vorsichtig sein. Diese Klischees wurden jetzt wissenschaftlich nachgewiesen. Von Andreas Conrad mehr

    Marzahn Hills forever: Eine Initiative will auf den Ahrensfelder Bergen Hollywood nachmachen - um das miese Image des Stadtteils aufzuwerten.
  • 13.07.2015 08:09 UhrAfD in BerlinBernd Lucke ist weg, weiter geht’s

    Der Berliner Landesverband der AfD rechnet nach den Turbulenzen der letzten Tage mit rund 100 Parteiaustritten - aber ist trotzdem froh über den "Richtungsentscheid". Von Werner van Bebber mehr

    Nicht gerade lecker war, was in den letzten Wochen rund um die AfD passiert ist - der Vorstand rechnet mit einigen Austritten.
  • 12.07.2015 16:40 UhrBezirk für BezirkBerlins Sommerbaustellen: Los geht's auf der A 100

    Der Baustellensommer beginnt, überall wird gebuddelt - auch BVG-Busse und Radler müssen mit Behinderungen rechnen. Der ADAC fordert auch Arbeiten am Abend. Von Rainer During mehr

    Deutschlands meistbefahrene Autobahn: Hier wird ab Montag gebaut, die Eisenbahnbrücke (oben am Bildrand) wird saniert. Die Auffahrten sind gesperrt.
  • 11.07.2015 20:02 UhrEskalation in MarzahnVorwürfe gegen Polizei nach Rangelei bei Demo für Flüchtlinge

    Zwei Frauen wurden bei einer Rangelei verletzt, nun gibt es Vorwürfe gegen die Polizei. Sie soll einen Neonazi nicht an Beleidigungen gehindert haben. Von Sandra Dassler mehr

    Ein Polizist soll bei der Demonstration am Freitagabend gegenüber einer Flüchtlingsaktivistin aggressiv geworden sein – behaupten Politiker der Linkspartei.
  • 11.07.2015 13:31 UhrTag der offenen Tür im Flüchtlingsheim MarzahnEskalation nach einem friedlichen Tag

    UpdateIn Marzahn wird ein neues Containerdorf für Flüchtlinge errichtet, 400 Menschen ziehen ein. Nach einem erfolgreichen "Tag der offenen Tür" eskaliert die Situation - zwei Flüchtlingsaktivisten müssen ins Krankenhaus. Die Polizei ermittelt noch. Von Matthias Meisner, Sandra Dassler, Tatjana Kennedy mehr

    Besucher stehen in einem Flur der neuen Flüchtlingsunterkunft in Marzahn.
  • 09.07.2015 23:01 UhrFlüchtlingsheim in Berlin-MarzahnAsyl-Initiative bedroht: Munition vor Begegnungsstätte abgelegt

    Kurz vor der Eröffnung des Containerheims für Flüchtlinge in Marzahn gab es erneut Drohungen gegen die Initiative "Hellersdorf hilft". Das Landeskriminalamt ermittelt. Von Franziska Felber mehr

    In Marzahn wird seit Monaten gegen den Bau der Flüchtlingsunterkunft demonstriert.
  • 09.07.2015 12:49 UhrEinwanderer in BerlinDie meisten Ausländer zieht’s in die Mitte

    Berlin ist attraktiv - für Menschen aus der ganzen Welt. Und die wollen nicht in die Randbezirke: 4700 zogen im Jahr 2013 nach Mitte, gefolgt von Charlottenburg-Wilmersdorf. Die wenigsten zieht es nach Marzahn. Von Sigrid Kneist mehr

    Berlin ist bunt - und zieht Menschen aus der ganzen Welt an, wie jedes Jahr beim Karneval der Kulturen zu beobachten. Nach Kreuzberg wollen auch besonders viele Menschen mit ausländischem Pass.
  • 05.07.2015 13:04 UhrTödliches Unglück in MarzahnZug erfasst 20-Jährigen

    Ein Abkürzungsweg entlang eines Bahndamms wurde einem 20-jährigen Mann in der Nacht zum Sonntag in Marzahn zum Verhängnis. Er geriet in den Sog eines Zuges und wurde tödlich verletzt.  mehr

    Zug erfasst 20-Jährigen
  • 21.06.2015 12:29 Uhr150 Jahre: BVG feiert in BerlinKeine Frauen = keine Straßenbahn

    Im Tiergarten fing alles an, dann kam die Mauer. Die Geschichte der BVG-Straßenbahn ist lang - und oft abenteuerlich. Heute nutzt selbst die Polizei alte Depots. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Berlin-Spandau nimmt Abschied. 1967 war's, die letzte Straßenbahn in West-Berlin ist auf dem Rückzug - und tausende winken zum Abschied wie hier in Siemensstadt.
  • 19.06.2015 13:18 UhrBerlin-MarzahnBetrunkener zeigt Hitlergruß - direkt neben Polizei

    Ein betrunkener Mann hat Donnerstagabend am Otto-Rosenberg-Platz zwei Frauen den "Hitlergruß" gezeigt - direkt neben einer Polizeistreife. Die Beamten nahmen den Mann fest. Von Timo Kather mehr

    Betrunkener zeigt Hitlergruß - direkt neben Polizei
  • 14.06.2015 11:12 UhrBehinderungen auch bei BVGFahrradsternfahrt: Avus und Stadtautobahn mit Sperrungen

    Tausende Radler machen sich heute auf den Weg zum Brandenburger Tor - die Stadt ist dicht. Wie viele mitradeln? 200.000? Da übertreibt der ADFC ziemlich. Von Jörn Hasselmann, André Görke mehr

    Alle wollen ins Ziel: Am Sonntag findet das Umweltfestival am Brandenburger Tor statt.
Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Nachrichten aus den Bezirken