Dr. Andreas Frotzscher : Funkstille vermeiden - Diagnose und Überwachung industrieller Funksysteme

Seit vielen Jahren halten Funksysteme Einzug in die Industrieautomation.

Dr. Andreas Frotzscher
Dr. Andreas Frotzscher

Seit vielen Jahren halten Funksysteme Einzug in die Industrieautomation. Die korrekte Installation der Netzwerke sowie der zuverlässige Betrieb können aber im industriellen Umfeld zu Übertragungsproblemen und schlimmstenfalls Anlagenausfällen führen. Ausgehend von dieser Problemstellung hat das Fraunhofer IIS/EAS eine Lösung entwickelt - den Wireless Network Analyzer. Mit ihm können Anlagenbetreiber und Troubleshooting-Dienstleister auf einen Blick den Zustand der Funkvernetzung in ihren Anlagen erkennen, Störungen diagnostizieren und deren Ursachen identifizieren. Der Wireless Network Analyzer unterstützt bei der Installation, Abnahmeprüfung und im Betrieb funkvernetzter Anlagen. Das Risiko ungeplanter Stillstände kann somit drastisch reduziert werden.

Video
Andreas Frotzscher
Andreas Frotzscher

Andreas Frotzscher studierte Elektrotechnik an der TU Dresden und schloss dort 2010 seine Promotion am Vodafone Stiftungslehrstuhl Mobile Nachrichtensysteme ab. Von 2010 – 2011 arbeitete er als Forschungsingenieur bei den Bell Laboratories der Alcatel-Lucent AG in Stuttgart im Bereich des Transceiver Designs. Im Jahr 2012 wechselte er zum Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS. Seit 2013 leitet er die Gruppe Industrielle Funkkommunikation und arbeitet an Lösungen für zuverlässige, hoch-verfügbare und echtzeitfähige Funkübertragungssysteme in industriellen Anwendungen.