Dr. Marcel Fink : Entwicklung von Hochleistungs-Wärmeübertragern für Wärme getriebene Kältemaschinen

Anstatt üblicher Klimaanlagen nutzen wärmegetrieben Kältemaschinen Prozess- oder Abwärme als Antrieb.

Anstatt üblicher Klimaanlagen nutzen wärmegetrieben Kältemaschinen Prozess- oder Abwärme als Antrieb. Die bisherige Energieeffizienz dieser Anlagen kann mit neuartigen Wärmeübertragern für die Adsorption deutlich gesteigert werden und ermöglicht dieser klimafreundlichen energieeffizienten Technologie einen Sprung nach vorn.

Video
Marcel Fink
Marcel Fink

Seit 2014 ist Dr. Marcel Fink wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Fasermetallurgie des Fraunhofer Instituts für Fertigungstechnik und angewandte Materialforschung im Institutsteil Dresden. Zuvor hat er Werkstoffwissenschaft und Materialwissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena von 2003 bis 2008 studiert. Von 2009 bis 2014 schrieb er seine Dissertation zum Thema: Thermodynamik der Fest-Flüssig Phasengrenze beim Schmelzen von metallischen Legierungen.