Weitere Artikel

  • 28.04.2017 15:44 UhrEin Geflüchteter findet in Berlin das GlückDie unwahrscheinliche Liebesgeschichte von Toni und Ahmad

    Sie kam aus Bayern, er aus Syrien: Angela Merkels „Wir schaffen das“ fiel in ihren Sommer der Liebe. Dann kam der Fremdenhass, und Ahmad verzweifelte an Tonis Freiheitsdrang. Doch das war nicht das Ende. Von Bartholomäus von Laffert mehr

    Sie kam aus Bayern, er aus Syrien: Toni und Ahmad wurden in Berlin ein Paar.
  • 24.04.2017 20:22 UhrUnterwegs in Berlins OrtsteilenBlankenburg: Wo die Engel barfuß fliegen

    96 Ortsteile hat die Stadt. Unser Kolumnist bereist sie alle – von A wie Adlershof bis Z wie Zehlendorf. Mühling kommt rum, Teil 7: Blankenburg. Von Jens Mühling mehr

    Blankenburg mag's festlich.
  • 20.04.2017 13:58 UhrBerliner VolksfestKirmes in Zeiten des Terrors

    Ihre Buden standen auf dem Breitscheidplatz, einige Schausteller haben den Anschlag im Dezember nur knapp überlebt. Was macht die fahrende Zunft in Zeiten des Terrors? Eine Rummelreportage vom Festplatz in Wedding. Von Johannes Ehrmann mehr

    Von ganz oben kann man den Flughafen sehen: Riesenrad auf dem Zentralen Festplatz im Wedding.
  • 10.04.2017 11:13 UhrBerliner FamiliengerichtWo die Kinderrechte täglich verteidigt werden

    Väter gegen Mütter, die Kinder dazwischen: Das Familiengericht Tempelhof-Kreuzberg hilft den Schwächsten, wo Liebe zu Hass wurde. Von Pepe Egger mehr

    Alle Seiten gleich. Oswald Mathias Ungers hat dem Gebäude von 1995 das Quadrat zum Leitmotiv gemacht. Die Richter richten nicht von oben, nur eine Schwelle markiert ihre besondere Stellung.
  • 07.04.2017 15:55 UhrPorträt einer Berliner SammlerinDas Glück in Stücken

    Der Dichter Gottfried Benn war ein notorischer Frauensammler, als Ursula Ziebarth ihn traf. Sie ließ sich nicht sammeln, sondern sammelte selbst – und lebt heute, mit 95, in ihrer eigenen, übervollen Welt. Unser Blendle-Tipp. Von Johannes Laubmeier mehr

    Ursula Ziebarth, 95, inmitten ihrer übervollen Welt.
  • 05.04.2017 11:12 UhrWohnungspolitik unter Rot-Rot-GrünIn Berlin regiert jetzt die linke Baubrigade

    Die Hauptstadt erlebt einen Paradigmenwechsel in der Wohnungspolitik. Schlüsselpositionen sind im Senat jetzt von Vorarbeitern des Sozialen besetzt. Was folgt daraus? Von Ralf Schönball mehr

    Soziotop für Clubber: Das Holzmarktgelände an der Spree wird von den Betreibern des Kater Holzig zum Großstadtdorf umgebaut – mit Solarkraft, Holzhütten, Gemüsebeeten.
  • 02.04.2017 20:35 UhrNazi-OpferDie drei Leben des Berliner Humoristen Walter Trier

    Er illustrierte die Bücher von Erich Kästner, man feierte ihn als großen Künstler der Weimarer Republik. Dann floh Walter Trier vor den Nazis aus Berlin. Eine Spurensuche in Kanada. Von Lars von Törne mehr

    Nach 1945 nahmen Erich Kästner und Walter Trier ihre von den Nationalsozialisten unterbrochene Zusammenarbeit wieder auf und schufen im Geist der Nachkriegszeit ihre Friedensutopie "Konferenz der Tiere".
  • 31.03.2017 16:02 UhrUnterwegs in Berlins OrtsteilenAltglienicke: Wo die Arbeiterklasse vom Weltall träumt

    96 Ortsteile hat die Stadt. Unser Kolumnist bereist sie alle – von A wie Adlershof bis Z wie Zehlendorf. Mühling kommt rum, Teil 4: Altglienicke. Von Jens Mühling mehr

    Plattenbauten im Kosmosviertel.
  • 27.03.2017 11:17 UhrUnterwegs in Berlins OrtsteilenAlt-Treptow: Wo Familien Kaffee kochen können

    96 Ortsteile hat die Stadt. Unser Kolumnist bereist sie alle – von A wie Adlershof bis Z wie Zehlendorf. Mühling kommt rum, Teil 3: Alt-Treptow. Von Jens Mühling mehr

    Tschingderassabumm! Das Freizeitangebot in Alt-Treptow ist vielfältig.
  • 25.03.2017 18:59 UhrBerliner SchuleWas Berlin uns lehrt

    Was kann man von einer Stadt lernen? Wie verändert sie den, der von anderswo kommt? Acht Menschen schildern ihre persönlichen Stadtlektionen – und erzählen, wie Berlin ihr Denken, ihre Kunst, ihre Arbeit beeinflusst. Von Deike Diening mehr

    Endlich in Berlin! Äh, und jetzt?
Folgen Sie unserer Redaktion auf Twitter:

Johannes Schneider:


Jan Oberländer:

Es darf auch gepöbelt werden
Unser Mehr-Berlin-Rant

Queer weiß das
Die Queerspiegel-Kolumne

Die Mehrfahrgelegenheit - Carsharing in Berlin


Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken.

Mehrfahrgelegenheit –
ein Projekt von MEHR BERLIN

Häuserkampf - Touristen vs. Mieter


Rausfliegen, wo andere Urlaub machen: Übers Internet werden immer mehr private Ferienappartements angeboten. Auf der Suche nach dem Berlin-Gefühl buchen Touristen bei Anbietern wie Airbnb. Deren Geschäftsmodell macht normalen Mietern die Wohnungen streitig - und beschert Immobilienfirmen satte Profite. Aber einige Berliner wehren sich.

Häuserkampf - ein MEHR-BERLIN-Dossier