Als SPD-Fraktionsvorsitzender hat sich Michael Müller vor vielen Jahren die Finger verbrannt, als er unvermittelt den Abriss des ICC vorschlug. Davon will der Stadtentwicklungssenator Müller nichts mehr wissen. Um die Kosten wenigstens vorläufig zu begrenzen, plädiert er für eine schrittweise Reparatur und Modernisierung, die mehrere Jahre dauern könnte. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass sich der Senator mit dieser Idee im Senat und bei den Regierungsfraktionen am Ende durchsetzen könnte.Foto: Mike Wolff

Michael Müller

Seit dem 11. Dezember 2014 ist Michael Müller Regierender Bürgermeister von Berlin. Zuvor war er unter anderem Vorsitzender der SPD-Fraktion und Senator für Stadtentwicklung und Umwelt. Lesen Sie hier alle Beiträge zum Politiker und zur Person Michael Müller.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zu Michael Müller
  • 10.04.2017 06:35 UhrBerlin-MonitorDie Berliner sind unzufrieden mit Rot-Rot-Grün

    Die Bürger fühlen sich in der Hauptstadt sicher, finden Zuwanderung bereichernd und sind vom Stadtverkehr nicht so genervt wie gedacht. Dafür von der Politik. Erste Ergebnisse des "Berlin-Monitors". Von Ulrich Zawatka-Gerlach, Christian Tretbar mehr

    Die Berliner sind unzufrieden mit dem rot-rot-grünen Senat. Hier Klaus Leder (Linke, links), Michael Müller (SPD, Mitte) und Ramon Pop (Grüne).
  • 09.04.2017 22:35 UhrAirport Night RunHalbmarathon auf dem BER-Gelände

    Am BER geht doch noch was: 15.000 Läufer trafen sich auf dem künftigen Flughafengelände – und freuen sich schon auf 2018. Von Sven Goldmann mehr

    15.000 Menschen waren am Airport Night Run beteiligt.
  • 06.04.2017 19:37 UhrRot-Rot-Grün in Berlin Wenn Probleme einfach vertagt werden

    Rot-Rot-Grün kann sich nicht einigen, wer für das öffentliche Personal zuständig sein soll. Deswegen platzte am Mittwoch eine Sitzung. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Sind sich nicht immer einig: Klaus Lederer (Linke), Michael Müller (SPD) und Ramona Pop (Grüne).
  • 06.04.2017 17:57 UhrDer Osten gegen den BundOstdeutsche Länderchefs fordern Förderung

    Die ostdeutschen Länderchefs treffen sich in Sachsen mit Bundeskanzlerin Merkel, um gemeinsame Interessen gegen den Bund durchzusetzen. Es geht vor allem um die Strukturförderung. Von Christine Keilholz mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Mitte der sechs Länderchefs (v.l.): Bodo Ramelow (Thüringen), Länderbeauftragte Iris Gleicke, Reiner Haseloff (Sachsen-Anhalt), Dietmar Woidke (Brandenburg), Bildungsministerin Johanna Wanka, Stanislaw Tillich (Sachsen), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller und Erwin Sellering (Mecklenburg-Vorpommern).
  • 05.04.2017 14:06 UhrFörderfonds Wissenschaft in BerlinNeue Mäzene braucht die Stadt

    Frisches Geld für die Wissenschaftsstadt Berlin: Ein neuer Förderfonds soll private Spender motivieren, in angewandte Forschung zu investieren. Von Amory Burchard mehr

    Ein Logo zeigt einen Berliner Bär mit Doktorhut und den Schriftzug Förderfonds Wissenschaft Berlin.
  • 21.03.2017 20:24 UhrBerliner UniversitätsklinikCharité macht Plus - doch nicht ohne Preis

    Die Berliner Charité ist wieder leicht im Plus. Doch der Regierende Bürgermeister Michael Müller und Klinikchef Karl Max Einhäupl wissen: Eigentlich ist das Geld zu knapp. Von Hannes Heine mehr

    Der erwirtschaftete Überschuss der Charité betrug im vergangenen Jahr 3,8 Millionen Euro.

Umfrage

Welche Schulnote geben Sie Stadtentwicklungssenator Michael Müller für seine bisherige Arbeit im rot-schwarzen Senat?

Aktuelle Beiträge zum Thema Umweltpolitik

Neuigkeiten aus Berlin