Video aus Lutosławski-Biographie : Auf den Spuren eines Ausnahmekomponisten

Tragisch und traumatisch war das frühe Leben des Witold Lutosławski. Esa-Pekka Salonen, Chefdirigent des Philharmonia Orchestra, reiste nach Polen, um zu erfahren, welchen Einfluss das auf die späteren Kompositionen hatte.

Witold Lutosławski – Early Life
Witold Lutosławski – Early Life
Lutoslawskis Familie Foto: Screenshot
Lutoslawskis Familie spielte in seiner Entwicklung eine große Rolle.Foto: Screenshot

Für den Chefdirigenten des Philharmonia Orchestra, Esa-Pekka Salonen, ist Witold Lutosławski einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts, ein "Erneuerer der Musik". Über die Jahre seines kompositorischen Schaffens durchlief er sehr unterschiedliche stilistische Episoden, und in jeder einzelnen davon schuf er etwas, das bis heute von musikgeschichtlicher Bedeutung ist.

Im Sommer 2012 reisten Salonen und sein Serien Berater Steven Stucky nach Polen, um herauszufinden, welche tragischen und traumatischen Ereignisse in den frühen Lebensjahren des Ausnahmekomponisten Lutosławski sein Werk und auch seine Persönlichkeit beeinflusst haben.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben