DFB-Präsident Zwanziger : "Nachtragend sind wir nicht"

DFB-Präsident Theo Zwanziger hält trotz des Streits zwischen Ballack und Löw das Angebot eines Abschiedsspiels aufrecht, wenn sich Ballack für seine Vorwürfe entschuldigt.„Nachtragend sind wir nicht, die Tür für Michael Ballack bleibt beim DFB immer offen“, sagte Zwanziger der „Sport Bild“. Die Meinungsänderung müsse aber „auch sichtbar werden“. Michael Ballacks Wortwahl in den vergangenen Tagen sei „zu deutlich“ gewesen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben