EM-Qualifikation : Özil soll spielen

Bundestrainer Joachim Löw setzt für das EM-Qualifikationsspiel in Kasachstan auf Mesut Özil. Der Mittelfeldspieler von Real Madrid hat nach seiner Knöchelverletzung am Sonntag zwar noch ein individuelles Programm absolviert, soll aber am Montag in Astana am Abschlusstraining teilnehmen. Fraglich ist der Einsatz von Jerome Boateng, der wegen einer Magen-Darm-Grippe gestern nicht trainieren konnte. Doch selbst wenn er ausfallen sollte, will Löw keinen Spieler mehr nachnominieren. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben