Mehr Beiträge zum Thema

  • 04.10.2017 11:54 UhrChemie-NobelpreisCoole Bilder aus dem Nanokosmos

    UpdateJoachim Frank hat einen Weg gefunden, winzige Biomoleküle bei der Arbeit zu beobachten. Dafür hat der Deutsch-Amerikaner nun zusammen mit zwei Kollegen aus der Schweiz und Großbritannien den Nobelpreis bekommen. Von Sascha Karberg mehr

    Blick in den Nanokosmos der Biomoleküle. Möglich gemacht durch Kryo-Elektronenmikroskopie.
  • 04.10.2017 00:00 UhrNobelpreis für PhysikDie drei Jäger der Gravitationswellen

    Es braucht nicht nur visionär denkende Forscher, sondern auch Organisationstalente für erfolgreiche Großforschungsprojekte. Von Sascha Karberg mehr

    Rainer Weiss, Barry Barish und Kip Thorne bekommen den Nobelpreis für Physik 2017 für den Nachweis von Gravitationswellen.
  • 03.10.2017 17:07 UhrMedizin-Nobelpreis: Ehrung für drei AmerikanerChronobiologie: Die drei von der Zeitstelle

    Wie jedes Jahr markiert auch 2017 der Preis für Medizin den Auftakt der Nobel-Woche. Zumindest einen Preisträger hat das Ganze dann aber doch kalt erwischt. Von Hartmut Wewetzer mehr

    Der Nobelpreis für Physiologie und Medizin geht in diesem Jahr an die drei US-Amerikaner Jeffrey C. Hall und Michael Rosbash von der Brandeis Universität in Boston und Michael W. Young von der Rockefeller Universität in New York City.
  • 03.10.2017 17:06 UhrPhysik-Nobelpreis 2017Gravitationswellen: Signale aus einer dunklen Schattenwelt

    UpdateEinstein sagte ihre Existenz voraus, erst 2015 wurden sie entdeckt. Dafür erhalten Rainer Weiss, Barry Barish und Kip Thorne nun den Nobelpreis für Physik. Von Hartmut Wewetzer mehr

    Kosmische Kollision. Gravitationswellen entstehen unter anderem beim Verschmelzen zweier Schwarzer Löcher.
  • 03.10.2017 11:42 UhrGravitationswellen-Forscher ausgezeichnetPhysik-Nobelpreis für gebürtigen Berliner Rainer Weiss

    Von Einstein wurden die Gravitationswellen vorhergesagt, nach Jahrzehnten der Forschung wurden sie von den drei Wissenschaftlern nachgewiesen, die heute den Physiknobelpreis bekommen haben. Von Sascha Karberg mehr

    Die Nobelpreis-Medaille.
  • 02.10.2017 11:42 UhrUS-Wissenschaftler ausgezeichnetMedizin-Nobelpreis für Erforschung der inneren Uhr von Zellen

    Drei US-Forscher bekommen den Nobelpreis für die Erforschung des Tagesrhythmus von Zellen. Von Sascha Karberg mehr

    Die Nobelpreis-Medaille.
  • 02.10.2017 10:13 UhrParasiten als UrlaubssouvenirMit Spürhunden gegen Bettwanzen

    Sie lieben menschliches Blut, krabbeln ins Gepäck und lassen sich in immer mehr Hotels nieder. Hunde sollen die Parasiten nun stoppen. Von Jan Berndorff mehr

    Auf der Lauer. Spürhund Mono findet Bettwanzen sogar in Steckdosen.
  • 01.10.2017 17:03 UhrGentherapieEthikrat fordert Debatte über Keimbahneingriff

    Genforscher können nun auch das Erbgut von Embryonen verändern. Darüber muss international diskutiert werden, mahnt der Deutsche Ethikrat. Von Sascha Karberg mehr

    Mit der "Crispr"-Technik, einer Art Genschere, lassen sich an jeder beliebigen Stelle im Erbgut DNS-Stücke einsetzen oder herausschneiden.

Weitere Beiträge über Tiere