Mehr Beiträge zum Thema

  • 04.01.2017 14:01 UhrSturmtief "Axel"Gewitter und Sturmböen in Berlin

    UpdateSturmtief Axel macht sich nicht nur mit starken Windböen bemerkbar, der Wetterdienst Berlin warnt auch vor starken Gewittern. Anschließend wird es langsam kalt. Von Thomas Loy, Andreas Conrad mehr

    Ähm, ist da wer? Dieses Bild twitterten gerade die Stadionbetreiber des Olympiastadions in Berlin.
  • 04.01.2017 06:35 UhrWetter Sturmtief "Axel" fegt über Deutschland

    Deutschland erlebt eine stürmische Nacht. An der Nord- und Ostseeküste wird eine Sturmflut erwartet. Im Bergland könnten Schneeverwehungen den Autofahrern zu schaffen machen.  mehr

    Schneetreiben herrscht auf dem Fichtelberg bei Oberwiesenthal im Erzgebirgskreis (Sachsen).
  • 03.01.2017 16:29 UhrMonate der EntwicklungDinos waren langsame Brüter

    Dinosaurier schlüpften erst nach drei bis sechs Monaten aus dem Ei. Das verraten die Zähne von fossilen Embryonen.  mehr

    Nie geschlüpft. Etwa 200 Gramm wog das Ei, in dem das Junge der Art Protoceratops andrewsi heranwuchs. Das Fossil überdauerte die Jahrmillionen in der Wüste Gobi.
  • 03.01.2017 12:09 UhrWetterDer Ostsee droht eine Sturmflut

    So still wird es nicht bleiben: Von der Nordsee wird wegen der derzeitigen Wetterlage viel Wasser in die Ostsee gedrückt. In den nächsten Tagen könnte es am südlichen Ostseestrand zu einer Sturmflut kommen.  mehr

    So ruhig wie auf diesem Foto vom Strand von Kühlungsborn wird sich die Ostsee in den nächsten Tagen wohl nicht präsentieren.
  • 02.01.2017 23:39 UhrWetter in BerlinVorwärts Richtung Trockenheit

    Auffällige Niederschläge und mehr Sonne als üblich: Ein Meteorologe analysiert das Jahr 2016 und zeigt, was 2017 kommt. Von Stefan Jacobs mehr

    Hier spiegelte sich der Berliner Fernsehturm in einer Pfütze. 2017 sollen 100 Liter Niederschlag fehlen.
  • 02.01.2017 17:47 UhrKünstliche FotosyntheseBiologen ahmen die Vorgänge in Blättern mit einem Turbo-Enzym nach

    Gegen den Klimawandel angehen und nebenbei Rohstoffe produzieren - Forscher arbeiten an künstlichen Prozessen der Fotosynthese. Von Susanne Ehlerding mehr

    Grünes Dach. Blätter können Kohlendioxid nicht so effektiv einfangen wie die Methode aus dem Labor.
  • 02.01.2017 14:33 UhrWetterbilanz 2016In Deutschland war es zu warm und zu trocken

    Mit einer Durchschnittstemperatur von 9,6 Grad war 2016 in Deutschland zu warm. Aber an die Rekordjahre 2015 und vor allem 2014 reicht die Temperaturbilanz nicht heran. Von Dagmar Dehmer mehr

    Starkregen im Frühjahr hat an vielen Orten Deutschlands große Schäden hinterlassen. Das Foto zeigt allerdings eine Gewitterzelle im Herbst.
  • 02.01.2017 11:17 UhrDebatte um WölfeSchon 16 Wolfsrudel leben in Brandenburg

    Die Zahl der Schafe, die bei Wolfsangriffen getötet werden, steigt. Jäger fordern den Abschuss des Raubtieres, Naturschützer mahnen zur Besonnenheit.  mehr

    Sind nicht jedem geheuer: Wölfe.

Weitere Beiträge über Tiere