Mehr Beiträge zum Thema

  • 28.03.2017 18:54 UhrBerichte über BienensterbenAngestachelt zur Internationalen Konferenz in Berlin

    In Berlin beraten Profi-Imker aus aller Welt über Umweltschutz, Agrarwende und Bienensterben. Von Kevin P. Hoffmann, Solveig Gode mehr

    Marc-Wilhelm Kohfink mit einem seiner rund 120 Bienenvölker in Berlin. In der Familie des Imkers aus Berlin-Köpenick arbeitet man sei seit 120 Jahren mit Bienen.
  • 27.03.2017 17:46 UhrKlimawandelMenschheit verursacht extreme Wetterphänomene

    Der Klimawandel verändert die Bewegung von Luftmassen zwischen den Tropen und der Arktis. Das begünstigt Dürren, Hitzewellen und Überflutungen, sagen Potsdamer Klimafolgenforscher. Von Sascha Karberg mehr

    Mäandernd bläst der Jet-Stream mal südlich (gelb), mal nördlich (grün) um die Erde. Der Klimawandel beschleunigt die Luftmassen nach Süden (rot) wie gen Norden (blau).
  • 26.03.2017 19:25 UhrFrühling in BerlinDie Sonne wird nicht ewig bleiben

    Mitte der Woche soll nass werden. Montag und Dienstag kommt aber noch mal Sonne satt. Eine Glosse übers Wetter. Von Stefan Jacobs mehr

    Ein bisschen Regen wird auch diesen Krokussen nicht schlecht tun.
  • 21.03.2017 17:57 UhrPsychologieHass, ein ganz normales Gefühl

    Auch negative Emotionen sind Teil der menschlichen Natur. Deshalb wäre es absurd, sie verbieten zu wollen. Ein Kommentar. Von Hartmut Wewetzer mehr

    Einfache Lösung. Was aber, wenn das eine in das andere umschlägt?
  • 18.03.2017 08:29 UhrGreat Barrier ReefKorallen verlieren ihre Farbe

    Das zweite Jahr in Folge bleichen die Riffe vor Australiens Ostküste aus. Im vergangenen Jahr starben so viele Korallen wie nie - eine Folge des Klimawandels. Nun zeigt sich: Lokale Maßnahmen helfen nicht. Von Helena Wittlich, Barbara Barkhausen mehr

    Wenn das Wasser zu warm wird, verlieren die Korallen ihre Farbe - wie hier am Great Barrier Reef in Australien.
  • 16.03.2017 18:01 UhrAlternative EnergienBio-Kerosin ist besser für die Umwelt

    Flugzeug-Triebwerke produzieren mit Sprit aus Pflanzen weniger Ruß und Kondensstreifen - das schont das Klima gleich doppelt. Von Roland Knauer mehr

    Mit Bio-Kerosin hinterlassen Jets weniger Kondensstreifen am Himmel.
  • 16.03.2017 16:50 UhrGeologieUnter Berlin liegt ein Vulkan

    Vor 290 Millionen Jahren floss glühende Lava von einem riesigen Berg. Heute liegt der Gipfel rund 4000 Meter unter der Hauptstadt. Gefahr droht nicht mehr. Von Jan Kixmüller mehr

    So wie der Ätna spuckte auch der Berliner Vulkan einmal Lava.
  • 14.03.2017 18:56 UhrSchneesturm„Stella“ legt Osten der USA lahm

    Die Furcht vor Wintersturm "Stella" war groß, die Vorkehrungen entsprechend streng - passiert ist am Ende aber weniger als befürchtet. Von Thomas Seibert mehr

    Ein Taxifahrer passiert auf dem Times Square in New York einen Schneehaufen.

Weitere Beiträge über Tiere