Jung, kreativ, multikulturell - das ist das neue Neukölln.Foto: Thilo Rückeis

Neukölln

Neukölln gilt als Problembezirk schlechthin. Das ist aber nur eine Seite des Stadtteils. Mehr erfahren Sie hier.

Die aktuellsten Neuigkeiten aus dem Bezirk

Mehr aus Neukölln
  • 12.05.2015 18:40 UhrAngela Merkel in Berlin-Neukölln"Geht doch einfach mal ins Kino nach Marzahn"

    UpdateDie Kanzlerin hat am Dienstag die Röntgen-Schule in Neukölln besucht. Eigentlich sollte es um die EU gehen. Doch die Schüler wollten mit Angela Merkel lieber über Integration sprechen - und am Ende mit ihr singen. Von Luisa Jacobs mehr

    Und jetzt alle zusammen: Merkel singt mit Schülern der Röntgen-Schule "Hejooo...hejoooho"
  • 10.05.2015 10:09 UhrPolizei sucht ZeugenVermutlich gestohlener BMW auf Hochbeet in Neukölln gelandet

    Mitten auf einem Hochbeet am Hermannplatz entdeckte ein Taxifahrer in der Nacht des 2. Mai einen BMW. Das Auto wurde zuvor vermutlich gestohlen. Die Polizei sucht Augenzeugen.  mehr

    Vermutlich gestohlener BMW auf Hochbeet in Neukölln gelandet
  • 09.05.2015 11:44 UhrBerlin-NeuköllnMehrere Verletzte nach Schlägerei in der Hasenheide

    UpdateMit abgebrochenen Glasflaschen gingen am Freitagnachmittag mehrere Menschen in der Hasenheide aufeinander los. Mindestens vier Menschen wurden in ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht aber nicht. Von Bodo Straub, Anna Gräfe mehr

    Mehrere Verletzte nach Schlägerei  in der Hasenheide
  • 08.05.2015 12:23 UhrÜberfall in Berlin-NeuköllnSpäti-Verkäufer brutal angegriffen

    Mit einem Pflasterstein und einem Messer haben zwei Maskierte in der Nacht zu Freitag einen Späti-Verkäufer in der Okerstraße in Neukölln attackiert und schwerverletzt. Sie stachen ihm in Schulter und Brust. Von Ingo Salmen mehr

    Späti-Verkäufer brutal angegriffen
  • 07.05.2015 17:43 UhrFünf Minuten StadtLove, love, love

    Liebe hoch drei: Große Gefühle fahren S-Bahn. Von Maris Hubschmid mehr

  • 06.05.2015 20:15 UhrJugendkriminalität in BerlinDrei Staatsanwälte für Neukölln

    Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) hat ein Pilotprojekt gegen Jugendkriminalität vorgestellt: Drei Staatsanwälte sollen ausschließlich jugendliche Straftäter aus dem Bezirk Neukölln überwachen. Auch das Jugendamt und die Eltern sollen mithelfen. Von Fatina Keilani mehr

    Schnell und ortsgebunden will die Berliner Staatsanwaltschaft auf kriminelle Jugendliche in Neukölln reagieren. Sie rechnet mit 3500 Fällen jährlich.

Umfrage

In Neukölln wurde wegen Geldmangels der Wachschutz an Schulen wieder abgeschafft. Eine richtige Entscheidung?

Weitere Beiträge aus dem Ressort Kultur

Weitere Beiträge aus dem Sport