Hunderte nordkoreanische Gymnastik-Schüler marschieren mit einer gigantischen Nordkorea Flagge durch eine TurnhalleFoto: dpa

Nordkorea

Es ist das restriktivste politische System der Welt: Seit Kim Jong-Un 2011 die Nachfolge seines Vater angetreten hat, steht der Diktator trotz andauernder Menschenrechtsverletzungen und einer katastrophalen Wirtschaftslage an der Spitze der Volksrepublik. International hat sich Nordkorea durch Atomwaffentests, aggressive Kriegsrethorik und anhaltende Spannungen zu seinen südlichen Nachbarn fast vollständig isoliert. Alles zur aktuellen Lage in Nordkorea finden Sie hier.

Die aktuellsten Artikel zum Thema

Mehr Artikel zum Thema Nordkorea
  • 07.10.2017 22:37 UhrAtomkonfliktWer könnte jetzt mit Nordkorea sprechen?

    Der Atomkonflikt mit Pjöngjang bedroht den Frieden. Kommunikation mit dem Regime wäre wichtig. Doch es gibt kaum Kontakte. Eine Analyse. Von Benedikt Voigt mehr

    Nordkorea (hier ein Archivbild) will sich nicht davon abbringen lassen, Atommacht zu werden. Auch vor Drohungen schreckt das Regime nicht zurück.
  • 06.10.2017 23:43 UhrFriedensnobelpreis für ICANDem Druck auf Regierungen müssen Verhandlungen folgen

    Die Atommächte USA und Nordkorea drohen sich gegenseitig Gewalt an. Und eine Gruppe wird geehrt, die die Bombe weltweit ächten will. Ein Kommentar. Von Hans Monath mehr

    Aktivisten der Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) protestieren vor der US-Botschaft in Berlin.
  • 03.10.2017 09:24 UhrAtomkonflikt mit NordkoreaDeutschland sollte mit einer Vermittlung nicht zögern

    Während wir vom Glück der deutschen Einheit sprechen, fallen die kriegerischen Töne zweier Koreas, die Aufrüstung und Zuspitzung umso mehr auf. Deutschland sollte vermitteln. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Das Titelblatt eines südkoreanischen Nachrichtenmagazins zeigt am 11.09.2017 in Seoul (Südkorea) ein Bild des US-Präsidenten Donald Trump und des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un unter der Überschrift "Korea-Krise".
  • 02.10.2017 14:24 UhrAußenminister düpiertTrump gefährdet eine Lösung für Nordkorea

    Wegen der Kontakte zu Nordkorea geht der US-Präsident seinen Außenminister Rex Tillerson hart an. Dabei könnte in der Krise mit Pjöngjang ein Wendepunkt erreicht sein. Ein Kommentar. Von Anna Sauerbrey mehr

    Donald Trumps Verhalten gegenüber Rex Tillerson (links) wirft Fragen auf.
  • 01.10.2017 17:17 UhrAtomkrise mit NordkoreaTrump: Gespräche mit Pjöngjang "sind Zeitverschwendung"

    US-Präsident Trump hat seinen eigenen Außenminister Tillerson öffentlich brüskiert. Er nennt dessen Gesprächsversuche mit Nordkorea "Zeitvergeudung".  mehr

    US-Präsident Donald Trump hat seinen Außenminister wegen Nordkorea brüskiert.
  • 30.09.2017 22:57 UhrAtomkonfliktUSA: Keine Hinweise auf Gesprächsbereitschaft Nordkoreas

    US-Außenminister Tillerson hatte über einen direkten Kontakt nach Pjöngjang berichtet. Jetzt teilte das Außenministerium mit, dass Nordkorea kein Gesprächsinteresse signalisiere.  mehr

    US-Außenminister Rex Tillerson kam am 30..09.2017 mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping zusammen.

Weitere Beiträge aus den Ressorts Medien und Kultur