NSA-SkandalFoto: AFP

NSA-Skandal

Was mit den Veröffentlichungen des 29-jährigen Edward Snowden begann, wächst sich inzwischen zu einer handfesten Staatskrise aus. Das transatlantische Bündnis steht vor einer schweren Belastungsprobe. Der US-amerikanische Geheimdienst NSA hat massenhaft auf Internet-Daten zugegriffen, Telefonate von europäischen Staats- und Regierungschefs abgehört, Daten gesammelt, wo und wann es nur ging. Alles über den NSA-Abhörskandal.

Beiträge zum Thema

Mehr zum NSA-Skandal
  • 27.02.2017 08:49 UhrBundestagswahl 2017Die drei Traumata der Angela Merkel

    Die SPD wittert die Schwächen der Kanzlerin. Gerechtigkeit, Militär, Verhältnis zu den USA: Mit diesen Themen könnte Martin Schulz punkten. Ein Kommentar Von Malte Lehming mehr

    So etwas kommt ja in Deutschland nicht so gut an - Angela Merkel mit George W. Bush.
  • 16.02.2017 16:50 UhrMerkel vor NSA-UntersuchungsauschussDie Kanzlerin weiß, dass sie nichts wusste

    Als Zeugin zum NSA-Skandal gibt sich die Kanzlerin unwissend und betont ihr Vertrauen in Ex-Kanzleramtschef Pofalla. Passt das zu einer Frau, die für ihre Liebe zu Details bekannt ist? Von Robert Birnbaum mehr

    Kanzlerin Angela Merkel vor dem NSA-Untersuchungsausschuss.
  • 16.02.2017 14:41 UhrKanzlerin vor NSA-AusschussMerkel verteidigt Entscheidung gegen Asyl für Snowden

    UpdateSie ist die letzte Zeugin im NSA-Ausschuss: Zur Stunde sagt Angela Merkel vor dem Bundestagsgremium zur Aufklärung der Geheimdienstspionage aus.  mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor ihrer Befragung im NSA-Untersuchungsausschuss.
  • 16.02.2017 06:49 UhrUntersuchungsausschussWas wusste Angela Merkel in der NSA-Affäre?

    Als letzte Zeugin wird die Kanzlerin am Donnerstag zur Affäre um den US-Geheimdienst NSA gehört. Dabei geht es auch um Merkels Amtsführung - denn der BND hat ebenfalls fleißig ausgespäht. Von Robert Birnbaum mehr

    Wer liest mit? Im Oktober 2013 erfuhr die Kanzlerin, dass auch ihr Handy von der NSA ausgespäht worden war.
  • 05.02.2017 17:14 UhrARD-Doku zur NSA-AffäreAusspähen geht immer

    Snowden, Merkel & Co.: Eine Doku ruft den NSA-Skandal in Erinnerung. Und die Erkenntnis, dass sich unsere Werte und Interessen mit denen Amerikas nie decken. Von Thomas Gehringer mehr

    Am Handy der Kanzlerin. Grimme-Preisträger Seipel, der vor drei Jahren das erste TV-Interview mit NSA-Whistleblower Edward Snowden (Foto) geführt hatte, bringt wichtige Stationen, ohne sich im Detail zu verzetteln. Er erzählt die Vorgeschichte der NSA-Affäre.
  • 05.01.2017 20:40 UhrRussische HackerangriffeUS-Geheimdienste: Russische Führung steckt hinter Cyberattacken

    Hat Russland Donald Trump ins Weiße Haus verholfen oder nicht? Die Chefs mehrerer US-Geheimdienste sind davon überzeugt.  mehr

    Geheimdienstdirektor James Clapper (M.), NSA-Chef Michael Rogers (r.) und Pentagon-Abteilungsleiter Marcel Lettre standen dem Ausschuss mehr als zwei Stunden rede und Antwort.

Umfrage

Ex-Geheimnisdienstler Edward Snowden hat umfangreiche US-Spionage im Internet enthüllt. Jetzt soll er wegen Geheimnisverrat angeklagt werden. Was denken Sie darüber?

Umfrage

Sollte Deutschland dem flüchtigen Ex-Geheimdienstler Edward Snowden Asyl gewähren?