Mehr zum NSA-Skandal

  • 02.12.2014 17:53 UhrGeheimdiensteKampf den Aufklärern

    Die Bundesregierung wehrt sich gegen Geheimdienstleaks – mit allen Mitteln. Von Anna Sauerbrey mehr

    Demonstranten protestieren vor dem Bundestag gegen den Haushalt, der für den BND 300 Millionen Euro für neue Überwachungstechnologien zusichert.
  • 01.12.2014 19:11 UhrEdward SnowdonAlternativer Nobelpreis in Abwesenheit verliehen

    Das Risiko war zu groß: US-Whistleblower Edward Snowden nimmt den Alternativen Nobelpreis in Stockholm nicht selbst entgegen. Als er im Reichstag per Video zugeschaltet wird, brandet Jubel im Saal auf.  mehr

    Edward Snowden wurde bei der Verleihung des Alternativen Nobelpreises in Stockholm per Video zugeschaltet.
  • 28.11.2014 16:20 UhrZu PAPIER gebrachtWärmende Sammelwut

    Im Winter freut man sich über jede Heizquelle, selbst wenn es sich um einen Server handelt. Warum nicht von der NSA, fragt unser Autor, dann stünden die Datenspeicher näher bei den überwachten Personen. Von Dominik Drutschmann mehr

    Steckt der US-Geheimdienst NSA auch hinter den Angriffen mit dem neuen Trojaner Regin. Dies berichtet zumindest die Webseite "The Intercept".
  • 25.11.2014 13:06 UhrGeheimdienst-TrojanerMit Regin wurden auch Ziele in Deutschland ausgespäht

    Deutschland gehörte offenbar doch zu den Zielen des Trojaners Regin. Als Urheber der Attacken in 14 Staaten werden nun erneut der US-Geheimdienst NSA und sein britisches Pendant GCHQ genannt. Von Kurt Sagatz mehr

    Steckt der US-Geheimdienst NSA auch hinter den Angriffen mit dem neuen Trojaner Regin. Dies berichtet zumindest die Webseite "The Intercept".
  • 14.11.2014 18:21 UhrDer BND rüstet aufRaus aus der Black Box

    Der BND will vom Bundestag mehr Geld für Technik, um im Internet zu spionieren. Warum das gut für die Demokratie sein könnten. Ein Kommentar. Von Anna Sauerbrey mehr

    Technisch unterausgestattet - so empfindet sich der BND.
  • 13.11.2014 16:44 UhrNSA-Untersuchungsausschuss"Keine Massenüberwachung, kein Ringtausch"

    Der BND-Mitarbeiter W.K. widerspricht zentralen Arbeitsthesen der Abgeordneten. Der anwesende Mitarbeiter des Bundeskanzleramts wirkt dennoch nervös. Von Anna Sauerbrey mehr

    Der BND/NSA-Skandal ist noch nicht zu Ende.
  • 07.11.2014 15:32 UhrSnowden Dokumentation CitizenfourDie absurde Realität

    Laura Poitras und Glenn Greenwald trafen im vergangenen Sommer in Hongkong auf einen jungen Mann, der sein Leben riskiert, um die Überwachungspraktiken der NSA öffentlich zu machen. Die Dokumentation über die ersten Tage mit Edward Snowden läuft nun im Kino. Von David Friedeberg mehr

    Edward Snowden deckte die umfassende Überwachung der NSA auf. Momentan lebt er in Moskau.
  • 06.11.2014 19:48 UhrNSA-UntersuchungsausschussBND-Mitarbeiter verwickelt sich in Widersprüche

    Der ehemalige Leiter der Kooperation zwischen BND und NSA zeichnete im Untersuchungsausschuss das Bild einer penibel nach Recht und Gesetz handelnden Behörde - und verwickelte sich in Widersprüche. Von Anna Sauerbrey mehr

    Die Wahrheit kommt im NSA-Untersuchungsausschuss nur sehr mühsam ans Licht.
  • 03.11.2014 07:35 UhrLaura Poitras über Edward Snowden"Die NSA macht weiter wie zuvor"

    Laura Poitras hat den NSA-Skandal mit Edward Snowden und Glenn Greenwald aufgedeckt. Im Tagesspiegel-Interview spricht sie über ihren Film "Citizenfour" und ihre Sorge um die Demokratie seit 9/11 - und sie gibt Tipps zum Schutz der Privatsphäre. Von Christiane Peitz mehr

    Laura Poitras, Filmemacherin stellt ihren Film "Citizenfour" über Edward Snowden beim Dokfilmfest in Leipzig vor.
  • 22.10.2014 13:04 UhrNSA-UntersuchungsausschussBundestagsverwaltung sieht "keinerlei Anlass" für dienstliche Erklärungen

    Die Bundesregierung wirft dem NSA-Untersuchungsausschuss Geheimnisverrat vor. Die Bundestagsverwaltung sieht aber keinen Anlass zu verschärften Maßnahmen. Von Anna Sauerbrey mehr

    Nicht öffentlich: Die Bundesregierung fürchtet Leaks aus dem Untersuchungsausschuss NSA.

Umfrage

Ex-Geheimnisdienstler Edward Snowden hat umfangreiche US-Spionage im Internet enthüllt. Jetzt soll er wegen Geheimnisverrat angeklagt werden. Was denken Sie darüber?

Umfrage

Sollte Deutschland dem flüchtigen Ex-Geheimdienstler Edward Snowden Asyl gewähren?