NSU-ProzessFoto: dpa

NSU-Prozess

Es war das gefährlichste rechtsextreme Terrornetzwerk seit 1945: der Nationalsozialistische Untergrund (NSU). Unser Rechtsextremismus-Experte Frank Jansen berichtet hier ausführlich über den Mammutprozess aus dem Oberlandgericht München - mit Neuigkeiten, Analysen und Hintergründen.

Lesen Sie mehr zum NSU-Prozess
  • 05.05.2017 18:34 UhrNSU-ProzessEs gibt keine Hierarchie der Gewalt

    Der Prozess hat nicht die gesellschaftliche Wirkung entfaltet, die anfangs möglich schien. Woran liegt das? Ein Kommentar. Von Anna Sauerbrey mehr

    Seit vier Jahren steht Beate Zschäpe in München vor Gericht.
  • 03.05.2017 17:47 UhrGutachten im NSU-Prozess über Beate ZschäpeKrankhaft abhängig - oder nur berechnend

    Der von Beate Zschäpes Verteidigern bestellte Gutachter hält die Hauptangeklagte im NSU-Prozess für vermindert schuldfähig. Eine Beurteilung, die große Zweifel aufwirft. Von Frank Jansen mehr

    Die Angeklagte Beate Zschäpe soll krankhaft seelisch abhängig von ihrem Freund Uwe Böhnhardt gewesen sein – glaubt zumindest der von ihrem Anwalt Hermann Borchert (l.) bestellte Gutachter.
  • 03.05.2017 16:38 UhrARD-Film "Toter Winkel"Mein Sohn, ein Terrorist?

    Das ARD-Familiendrama „Toter Winkel“ variiert das Thema der NSU-Morde. Eine wichtige Frage: Was wissen wir eigentlich von unseren Kindern? Von Kurt Sagatz mehr

    Keine heile Welt: Vater Karl Holzer (Herbert Knaup, links) muss erkennen, wie wenig er von Sohn Thomas (Hanno Koffler) weiß.
  • 31.03.2017 16:42 UhrNSU-ProzessBeate Zschäpes nächstes Manöver

    Jetzt will sie schuldunfähig sein, ein Psychiater attestiert ihr eine Persönlichkeitsstörung. Das Echo war sarkastisch. Zu Recht? Ein Kommentar. Von Frank Jansen mehr

    Die Angeklagte Beate Zschäpe im Gerichtssaal des Oberlandesgerichts in München.

Chronik des NSU-Prozesses

Unser Reporter Frank Jansen begleitet den NSU-Prozess in München von Beginn an und war bei fast jedem Prozesstag dabei. Lesen Sie hier die Chronik des Prozesses - Tag für Tag.

Chronik des Prozessverlaufs

Umfrage

Finden Sie die Vergabe der Presseplätze im NSU-Prozess durch das Losverfahren nun gerechter verteilt?

Rechtsextremismus in Deutschland