Lovescout24 Kosten : Lohnt sich die Investition in die Partnersuche?

Etwa 7.000 Singles sollen sich monatlich bei Friendscout24 nach eigenen Angaben verlieben. Was hat die Singlebörse wirklich zu bieten? Was soll eine Mitgliedschaft bei Friendscout24 kosten? Und was erhalten Mitglieder für ihre Investition in die Partnersuche?

Täglich versuchen bis zu 10.000 neue Mitglieder ihr Liebesglück über die Singlebörse Friendscout24. Viele von ihnen zahlen die nicht ganz günstigen Kosten für Premium-Mitgliedschaften bei Friendscout24 und hoffen damit auf bessere Chancen bei der Partnersuche.  

Service: Das gibt es kostenlos

Wer erstmal in die Singlebörse hineinschnuppern möchte, der kann das tun: Für Registrierung und Basisleistungen fallen bei Friendscout24 keine Kosten an. Die Möglichkeiten sind allerdings begrenzt und zwar sehr: Nutzer können zwar ihr eigenes Profil anlegen und ein Foto hochladen, aber die Kontaktaufnahme ist nur eingeschränkt möglich. Wenn man von anderen Singles kontaktiert wird, kann man darauf eingehen. Allerdings können hier nur vorgefertigte Einzeiler versendet werden und auch das Chatten ist nur möglich, wenn man selbst kontaktiert wird.

Aktive Partnersuche nur über kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft

Erfolgsversprechend hört sich das nicht an. Umfangreichere Kontaktmöglichkeiten gibt es nur ab einer Premium-Mitgliedschaft und die lassen sich die Nutzer was kosten.
Die Gefahr hier an jemanden zu geraten, der nur ein kleines Abenteuer sucht, sei geringer. Friendscout24 meint: "Wer bereit ist, für die Partnersuche Geld auszugeben, meint es wirklich ernst."

Diejenigen, die mit FriendScout24 aktiv auf Partnersuche gehen möchten, die kommen um eine Premium-Mitgliedschaft nicht herum. Erst in diesem Modus kann man persönliche Nachrichten schreiben, chatten und Profile einsehen. Und das geht ins Geld:

Kosten für Premium-Mitglieder:

1 Monat: 39,90 Euro mtl.
3 Monate: 29,99 Euro mtl.
6 Monate: 24,99 Euro mtl.
1 Jahr: 19,99 mtl.

Ist eine teure Premium-Plus-Mitgliedschaft wirklich notwendig?

Noch mehr Vorteile sollen Premium-Plus-Mitglieder haben. Auf Basis eines Persönlichkeitstests werden den Nutzern passende Partner herausgesucht und vorgeschlagen. Eine persönliche Ranking-Liste zeigt an, mit welchen Mitgliedern man besonders gut zusammenpasst.

Kosten für Premium-Plus-Mitglieder:

1 Monat 59,99 Euro mtl.
3 Monate 49,99 Euro mtl.
6 Monate 44,99 Euro mtl.
1 Jahr 39,99 Euro mtl.

"Ja, ich bin verliebt", berichten laut Friendscout24 etwa 7.000 Mitglieder an die Partnerbörse. Mit welcher Mitgliedschaft die Nutzer allerdings am erfolgreichsten sind und ob eine kostenpflichtige Mitgliedschaft tatsächlich notwendig ist, das bleibt unklar.

Welche Erfahrungen haben Friendscout24-Mitglieder gemacht? Hier geht's zum Artikel




0 Kommentare

Neuester Kommentar

      Flirten in Berlin

      Tipps zum Flirten und für das Date