Der neue Chef des Bundeskanzleramtes: Peter AltmaierFoto: dpa

Peter Altmaier

Peter Altmaier bekleidet in Merkels Ministerkabinett das Amt des Bundesministers für besondere Aufgaben und ist Chef des Bundeskanzleramtes. Zuvor war er Bundesumweltminister und Parlamentarischer Geschäftsführer der CDU/CSU Bundestagsfraktion. Alle aktuellen Beiträge zu Altmaier finden Sie hier.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge
  • 02.04.2017 14:11 UhrWahlkampfUnion will Familienpolitik ins Zentrum stellen

    UpdateDie CSU prüft aktuell einen Fünf-Punkte-Katalog familienpolitischer Maßnahmen, darunter Geld für Babyausstattung und ein Bildungskonto. Die Grünen kritisieren die Pläne.  mehr

    Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer, CSU.
  • 23.03.2017 17:58 UhrEU-JubiläumVoller Mängel, aber doch unersetzlich

    Die Welt hat sich in den 60 Jahren, seit der Grundstein für die EU gelegt wurde, geändert. Um unsere Werte zu bewahren, ist jetzt Einigkeit gefragt - und Mut. Ein Kommentar. Von Gerd Appenzeller mehr

    In Bewegungen wie „Pulse of Europe“ trifft sich dieses junge Europa mit dem der Älteren.
  • 23.03.2017 13:20 UhrPeter Altmaier zum EU-Jubiläum"Bäume der Nationalpopulisten wachsen nicht in den Himmel"

    Die Rechtspopulisten in Europa haben nach Ansicht von Kanzleramtsminister Altmaier ihren Zenit überschritten. Im Interview zum 60. Jubiläum der Römischen Verträge verteidigt er die Idee Europas. Von Albrecht Meier, Hans Monath mehr

    Peter Altmaier ist seit 2013 Kanzleramtsminister.
  • 15.03.2017 21:03 UhrTürkischer Wahlkampf in DeutschlandBundesregierung setzt Erdogan nun Grenzen

    Die Bundesregierung gerät wegen ihrer Haltung im Streit mit der Türkei hierzulande unter Druck. Nun verschärft sie ihre Gangart. Von Hans Monath, Albrecht Meier mehr

    Sieht seit neuestem in Europa Faschisten am Werk: Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei.

Umfrage

Sollten Laubbläser verboten werden?

Umfrage

Die Kritik an Angela Merkels Politik nimmt europaweit zu. Wie stehen Sie zum aktuellen Kurs der Kanzlerin?

Die aktuellsten Beiträge zur Bundeskanzlerin