Frauen zahlen für Pflege deutlich mehr als Männer.Foto: dpa

Pflege

Bereits heute gibt es rund drei Millionen pflegebedürftige Menschen in Deutschland - und es werden immer mehr werden. Ihre Betreuung und die Frage der Finanzierung des Pflegesystems sind große Aufgaben für Politik und Gesellschaft. Wir informieren Sie über die Entwicklungen für Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte.

Weitere Beiträge
  • 22.09.2017 15:22 UhrDrei Fragen an Dilek Kolat"Pflege benötigt Zeit und Zuwendung"

    Pflegesenatorin Dilek Kolat (SPD) über eine bessere Bezahlung von Pflegefachkräften, die Reform der Ausbildung und eine Aufwertung des Berufs. Von Marie Rövekamp mehr

    Dilek Kolat, Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, beim Kongress „Die besten Chefärzte“.
  • 21.09.2017 21:01 UhrCharité in BerlinPflegestreik wirkt – Klinik verzeichnet Umsatzeinbußen

    Pflegekräfte an der Charité streiken auch am Freitag noch. Die Universitätsklinik kostet der Ausstand mehrere Millionen Euro. Von Hannes Heine mehr

    Streikende Pflegerinnen und Pfleger protestieren noch bis Freitag an der Charité.
  • 20.09.2017 17:34 UhrMundpflege im Alter„Das schlimmste Problem ist Zahnhalskaries“

    Die Pflege der Zähne wird mit zunehmendem Alter immer aufwändiger. Ein Gespräch mit einem Experten: Helmut Kesler ist ein niedergelassener Zahnarzt, der auch im Pflegeheim arbeitet.  mehr

    Mundpflege im Alter: eine besondere Herausforderung
  • 20.09.2017 08:21 UhrCasdorffs AgendaDer Wahlkampf hat doch noch wichtige Themen gesetzt

    Im Wahlkampf ist mit der Pflege ein wichtiges Thema auf die Tagesordnung gekommen. Und das bleibt - auch nach dem 24. September. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    So sieht es aus: Beschäftigte sagen, wie es ist.
  • 18.09.2017 07:36 UhrPflegekräfte in Berlin Streik an der Charité, Protest in der ganzen Stadt

    An der Charité wird heute wieder gestreikt, Operationen werden verschoben. Das könnte auch die rot-rot-grüne Koalition belasten. Von Hannes Heine mehr

    An der Charité wird gestreikt. Und auch andere Klinikbeschäftigte wollen am Dienstag vor dem Bundesgesundheitsministerium protestieren.
  • 12.09.2017 15:43 UhrHeftige Kritik an Merkel in der "ARD-Wahlarena"Pflege nur ganz am Rande

    Fast jeder Zweite will seine Wahlentscheidung vom Umgang der Parteien mit dem Thema Pflege abhängig machen. Dennoch spielte es im Wahlkampf kaum eine Rolle - bis Montag abend. Von Rainer Woratschka mehr

    Unzufrieden. Krankenpflege-Azubi Alexander Jorde kritisierte Kanzlerin Angela Merkel bei der ARD-Wahlarena für Versäumnisse in der Pflegepolitik.

Tagesspiegel twittert