Mehr Beiträge zum Thema

  • 07.12.2016 09:45 UhrDie erste NobelpreisträgerinEine skandalös kluge Frau

    Marie Curie revolutionierte die Physik – dennoch musste sie um Anerkennung kämpfen. Ein experimentelles Leben. Von Andreas Austilat mehr

    Die Affäre mit zerstörte fast ihre Karriere. Hier eine Szene aus dem Film "Marie Curie", der gerade in den Kinos läuft.
  • 28.11.2016 10:01 UhrWinterSpontanversagen der Schneedecke

    Zerstörte Mikrostruktur: Physiker klären auf, ab wann Winterwanderer im Schnee einsinken.  mehr

    Wanderer im Tiefschnee.
  • 16.11.2016 11:45 UhrEin Bild vom AllHinaussegeln auf den großen Weltozean

    Die Naturwissenschaften haben die Welt in ihre Bestandteile zerlegt - kann man sie wieder zu einem Ganzen zusammenfügen? Ein Kommentar. Von Hartmut Wewetzer mehr

    Weltbild aus dem Computer. Das Bild zeigt eine rechnergestützte Simulation der Entstehung des Universums.
  • 01.11.2016 17:18 UhrKleingarten in Berlin Einsteins grünes Glück in Spandau

    Der Physiker hatte einst in Spandau eine Laube. Dort fand er Erholung und Inspiration. Heute gibt es dort einen, der ihm ähnelt – und immer wieder Fans. Von Susan Djahangard mehr

    Klaus Laschner (l.) engagiert sich für die Kolonie Bocksfelde. Rainer Spitalny (r.) ist der heutige Pächter der Parzelle.
  • 04.10.2016 17:44 UhrNobelpreis für PhysikAbrupte Wechsel in der Kälte

    Warum ändern Materialien plötzlich ihre Eigenschaften? Das haben die mit dem Nobelpreis geehrten David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz aufgeklärt. Von Ralf Nestler mehr

    Transport ohne Verlust. Seit Strom mit Kabeln von einem Ort zum nächsten weitergeleitet wird, träumen Ingenieure davon, den dabei auftretenden Energieschwund zu verringern. Die ausgezeichneten Physiker haben diesen Traum etwas realistischer gemacht.
  • 04.10.2016 17:18 UhrDie Nobelpreisträger für PhysikDrei Briten, die in Amerika forschen

    Wer sind David Thouless, Duncan Haldane und John Kosterlitz? Drei Kurzporträts. Von Jana Schlütter mehr

    Ausgezeichnet. Thouless wurde eine Hälfte des Preises zugesprochen. Haldane und Kosterlitz teilen sich die andere Hälfte.
  • 04.10.2016 12:17 UhrNobelpreis für PhysikSeltsame Zustände von Materie

    Den Nobelpreis für Physik teilen sich in diesem Jahr drei Theoretiker, die in Amerika forschen: David Thouless, Duncan Haldane und Michael Kosterlitz.  mehr

    Welt in 2D. Thors Hans Hansson erklärt die topologischen Phasenübergänge. +
  • 26.09.2016 14:49 UhrSaubere EnergieRohdiamanten im Sonnenlicht

    Professor Emad Flear Aziz, Physiker der Freien Universität und Institutsleiter am Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, entwickelt in einem Verbund eine Technologie, um Kohlendioxid in Kraftstoffe und Chemikalien zu wandeln. Von Carsten Wette mehr

    Die Reaktoren der Zukunft, die Solarkraftstoff erzeugen, könnten das ausgestoßene Treibhausgas wie Bäume aus der Erdatmosphäre entfernen.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen