• Zitty
  • Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Berlin 030
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
Piratenpartei Foto: dpa

Piratenpartei

Die Piratenpartei Deutschland versteht sich als Partei der Informationsgesellschaft und setzt sich für die "digitale Revolution" ein. Heißt: Die Piratenpartei tritt insbesondere für informationelle Selbstbestimmung bei Datenschutz und Privatsphäre ein. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zur Partei und ihrer Politik.

Aktuelle Beiträge

Lesen Sie mehr zum Thema
  • 07.03.2014 11:17 UhrCornelia Otto tritt bei den Piraten aus„Viele Debatten haben mich zutiefst beschämt“

    Cornelia Otto war Spitzenkandidatin der Piraten in Berlin. Im Gespräch mit dem Tagesspiegel spricht sie über ihren Parteiaustritt, die Debatte um das "Bombergate" und warum sie für einen Linken im Bundestag arbeitet. Von Christian Tretbar mehr

    „Viele Debatten haben mich zutiefst beschämt“
  • 26.02.2014 20:23 UhrAffäre um nackten ProtestNeukölln: Zehn NPD-Anhänger demonstrieren gegen Piratin Anne Helm

    UpdateEinst hatte die Affäre mit dem nackten Protest einer Berliner Piratin in Dresden begonnen. Mittlerweile zerreißt der Streit fast die Partei. Und nun demonstrierten zehn NPD-Anhänger vor dem Rathaus in Neukölln. Sie wurden übertönt von rund 300 Gegendemonstranten. Von Hannes Heine mehr

    Neukölln: Zehn NPD-Anhänger demonstrieren gegen Piratin Anne Helm
  • 25.02.2014 09:16 UhrAufregung um "Bombergate"Leck bei den Piraten

    Neuköllns Europa-Kandidatin Anne Helm gibt ihre nackte Provokation zu. In Dresden zeigte sie sich bei einer Demonstration vermummt, die nackte Brust mit der Parole "Thanks Bomber Harris" bemalt. Die Aktion sorgt für Wirbel, nicht nur in den eigenen Reihen. Von Ulrich Zawatka-Gerlach mehr

    Leck bei den Piraten
  • 22.02.2014 20:18 UhrPiratenparteiBombergate: Ups, da war der Stecker raus

    Das war jetzt nicht so die Woche der Parteien. Demokratische Politik ist, wie es scheint, zwar von der Idee her eine tolle Sache – nur haben die Parteien einfach keine Zeit, sich drum zu kümmern. Von Bernd Matthies mehr

    Bombergate: Ups, da war der Stecker raus
  • 21.02.2014 16:13 UhrVorschlag der Berliner PiratenparteiLizenz zum Schuleschwänzen

    Die Piraten wollen flexible freie Tage für Schüler einführen. An 15 Tagen sollen die Kinder und Jugendlichen ohne Begründung zu Hause bleiben dürfen. Andere Parteien halten das für eine „Schnapsidee“. Von Sylvia Vogt mehr

    Lizenz zum Schuleschwänzen
  • 17.02.2014 10:27 UhrPiratenschatz von MahéDie Spur der Diamanten

    Auf den Seychellen suchen bis heute Glücksritter die Lager früherer Freibeuter. Auch Urlauber lassen sich davon anstecken. Von Jörg Kersten mehr

    Die Spur der Diamanten

Wie bewerten Sie die bisherigen Umtriebe der Partei auf dem politischen Parkett?

Beiträge aus dem Ressort Kultur

Weitere Beiträge aus dem Ressort Welt