Bootshandel : Kerstin Zillmer übernimmt Chefredaktion beim Bootshandel-Magazin

Seit dem 1. Januar 2016 verantwortet Kerstin Zillmer die Redaktion beim Bootshandel-Magazin.

Die Berliner Journalistin gehört seit 2003 zum Redaktionsteam der im Tagesspiegel Verlag erscheinenden Zeitschrift für Segler und Motorbootfahrer. Als vielseitig erfahrene Journalistin ist sie seit längerem als Autorin für das Bootshandel-Magazin tätig. Die studierte Fotografin hat auch mit ihren Bildern das Gesicht des Bootshandel-Magazins entscheidend geprägt.

Gründungs-Chefredakteur Stefan Gerhard hat nach 17 Jahren beim Bootshandel-Magazin neue  berufliche Herausforderungen angenommen: Der 50-Jährige ist neuer Communications Director bei Torqeedo, dem in Starnberg bei München ansässigen Weltmarktführer für Elektrobootsmotoren. Der Tagesspiegel-Verlag dankt Stefan Gerhard für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit der letzten Jahre, in denen Bootshandel zum führenden Fachmagazin für Wassersport im deutschsprachigen Raum ausgebaut wurde. Die Redaktion des seit 1998 erscheinenden Magazins stellt exklusiv für Deutschland einen der 15 Juroren für den internationalen Best of Boats Award.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Leitung
Sandra Friedrich
Telefon:
030 29021 - 15527
E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de


PR-Volontärin
Merlind Gruen
Telefon:
030 29021 - 11020
E-Mail: merlind.gruen@tagesspiegel.de

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen.

Der Tagesspiegel verzeichnet in den beiden letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar