Casual Dining : Tagesspiegel Genuss stellt berlins Top 10 Restaurants für Casual Dining vor

Tagesspiegel GENUSS stellt in der aktuellen Ausgabe die besten Restaurants für Casual Dining in Berlin vor. Casual Dining ist für alle, die Spitzenküche in entspannter Atmosphäre genießen wollen. Es gibt in den ausgewählten Restaurants kreativ interpretierte Klassiker und gut gemachte Spezialitäten aus den Küchen anderer Länder.

Foto:

Tagesspiegel GENUSS stellt in der aktuellen Ausgabe die besten Restaurants für Casual Dining in Berlin vor. Casual Dining ist für alle, die Spitzenküche in entspannter Atmosphäre genießen wollen. Es gibt in den ausgewählten Restaurants kreativ interpretierte Klassiker und gut gemachte Spezialitä-ten aus den Küchen anderer Länder. Unter den Top 10 sind u.a das Ponte in Schöneberg, das
Cookies Cream in Mitte und La Soupe Populaire im Prenzlauer Berg.

Die Titelgeschichte widmet sich der fleischlosen Küche und steht ganz im Zeichen des saisonalen Themas "unbeschwert genießen". Vier Berliner Spitzenköche kochen ihre fleischlosen kreativen Lieb-lingsmenüs. Sternekoch Sebastian Frank erklärt warum die Gemüseküche noch am Anfang steht.

Zwei-Sterne-Koch Michael Kempf hat ein Frühlingsmenü zum Nachkochen kreiert mit passender Wein- und Saftbegleitung und gibt dazu noch Ernährungstipps.

In der aktuellen Ausgabe von Tagesspiegel GENUSS gibt es darüber hinaus viel Service: Neue Koch-bücher, Weinempfehlungen, die "Süße Seite" mit den feinsten Süßigkeiten der Saison und die "Fund-sachen" - Highlights der Saison ausgewählt von 7 Genuss-Experten. Die Empfehlungen werden er-gänzt durch den kulinarische Kalender mit den wichtigsten Terminen in Berlin und Umgebung für alle Genussmenschen.

Tagesspiegel GENUSS, das Premium Magazin für gutes Essen und Trinken, zeigt die kulinarische Vielfalt der Hauptstadt auf und blickt hinter die Kulissen der Feinschmecker-Metropole Berlin.
Tagesspiegel GENUSS umfasst 84 Seiten und erscheint in einer Auflage von 15.000 Exemplaren. Das Magazin ist ab sofort für 6,50 Euro im Handel erhältlich. Mit Tagesspiegel GENUSS besetzt der Ta-gesspiegel in der Reihe von themenbezogenen Magazinen nun ein weiteres attraktives Marktsegment in Berlin. Die hochwertige Berliner Gastronomieszene bekommt ein Premium Magazin für gutes Essen und Trinken für die kaufkraft- und meinungsstarke Entscheider-Elite in der Hauptstadt.

Eine Coverabbildung lassen wir Ihnen auf Anfrage gern zukommen.

Der Tagesspiegel:

Das Leitmedium der Hauptstadt

Der Tagesspiegel liefert täglich Hintergründe und Analysen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Berlin.
Gründliche Recherchen, unabhängige Berichterstattung und kritische Kommentare überzeugen täglich 284.000 Leser (Leseranalyse Berlin 2013). 54 Prozent der Politik-Entscheider in der Hauptstadt (Ent-scheidungsträger-Analyse Berlin 2013) nutzen den Tagesspiegel.
Dem Leitspruch „Rerum cognoscere causas“, was so viel bedeutet wie „Den Dingen auf den Grund gehen“, bleibt der Tagesspiegel seit über 65 Jahren treu.
Als Zeitung aus der Hauptstadt ist er im In- und Ausland bekannt und zählt zu den meistzitierten Zei-tungen Deutschlands.

Kontakt Tagesspiegel-Gruppe:
Sandra Friedrich
Tel.: +49 (0) 30 290 21-15527
Fax: +49 (0) 30 290 21-11090
E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Leitung
Sandra Friedrich
Telefon:
030 29021 - 15527
E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de


PR-Volontärin
Merlind Gruen
Telefon:
030 29021 - 11020
E-Mail: merlind.gruen@tagesspiegel.de

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen.

Der Tagesspiegel verzeichnet in den beiden letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben