• Paralympics Zeitung: Zehn brasilianische Nachwuchsjournalisten berichten von den Paralympics für die Paralympics Zeitung (Jornal Paralímpico)

Paralympics Zeitung : Zehn brasilianische Nachwuchsjournalisten berichten von den Paralympics für die Paralympics Zeitung (Jornal Paralímpico)

Die zehn brasilianischen Reporterinnen und Reporter, die in diesem Jahr für die portugiesische Ausgabe der Paralympics Zeitung berichten, stehen fest.

Es wird das bislang größte paralympische Sportereignis der Welt − die Paralympischen Spiele vom 7. bis zum 18. September 2016 in Rio de Janeiro. Journalistisch begleitet wird das Ereignis durch die mehrfach ausgezeichnete Paralympics Zeitung.

Die mehrsprachige Zeitungsbeilage wird gemeinsam von Nachwuchsreporterinnen und Reportern aus Deutschland, Großbritannien und dem Gastgeberland erstellt, unter Anleitung professioneller Journalistinnen und Journalisten. Ende letzten Jahres wurden die  deutschen Redaktionsmitglieder bekannt gegeben, die für die Paralympics Zeitung live aus Rio berichten werden. Jetzt wurde  auch das brasilianische Team ausgewählt.

Die Jury erreichten 265 Bewerbungen, eingesandt von hochmotivierten, engagierten jungen Menschen aus ganz Brasilien. Nun stehen die zehn brasilianischen Gewinnerinnen und Gewinner fest. I couldn't be happier right now! This is a dream coming true.“, freut sich die 21jährige Thaís Contarin aus Uberaba. Wie die meisten Bewerberinnen und Bewerber treibt auch sie der Wille an, mit Hilfe des Zeitungsprojektes mehr Aufmerksamkeit für den bisher wenig beachteten Behindertensport im Land des Fußballs zu schaffen.

Die jungen Reporterinnen und Reporter wurden von einer Jury ausgewählt, zu der neben dem Leiter der Sportredaktion von O Globo Márvio dos Anjos auch der Präsident des National Paralympischen Komitees (NPC Brasilien) Andrew Parsons sowie Prof. Cristina Rego Monteiro, Vizedirektorin Fakultät „Escola de Comunicação“ der Universität „Universidade Federal do Rio de Janeiro (UFRJ)“ gehören.

Jornal Paralímpico wird vom Tagesspiegel und der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) herausgegeben. Das Partnermedium in Brasilien ist die Tageszeitung O Globo. Diese Zeitung wird Jornal Paralímpico zweimal beilegen und erscheint mit einer täglichen Auflage von 170.000 Exemplaren.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Leitung
Sandra Friedrich
Telefon:
030 29021 - 15527
E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de


PR-Volontärin
Merlind Gruen
Telefon:
030 29021 - 11020
E-Mail: merlind.gruen@tagesspiegel.de

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen.

Der Tagesspiegel verzeichnet in den beiden letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.