Tagesspiegel Gesund : Tagesspiegel Gesund mit Journalistenpreis ausgezeichnet

Die Erstausgabe von Tagesspiegel Gesund ist mit dem „Deutschen Journalistenpreis Orthopädie und Unfallchirurgie 2014“ ausgezeichnet worden.

Foto:

Die Erstausgabe von Tagesspiegel Gesund mit dem Schwerpunktthema Orthopädie ist vom Berufsverband der Orthopäden und Unfallchirurgen und von der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie mit dem „Deutschen Journalistenpreis Orthopädie und Unfallchirurgie 2014“ ausgezeichnet worden.

„Mithilfe verschiedener Genres, aufwendigen grafischen Elementen und Fotos gibt das Heft Patienten und interessierten Lesern eine sehr gute Orientierungshilfe zu Erkrankungen des gesamten Muskelskelettsystems“, begründete die Jury ihre Entscheidung.

Das siebenköpfige Redaktionsteam – unter Leitung des Chefredakteurs Ingo Bach – erhielt den 1. Preis auf der Eröffnungsveranstaltung des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie in Berlin am Dienstagabend.

Tagesspiegel Gesund ist ein Magazin für den Gesundheitsbereich in Berlin und Brandenburg und gehört zur Premium-Magazinreihe des Tagesspiegels. Das Magazin soll Gesundheitsbewussten Menschen, Patienten und deren Angehörigen eine Orientierung auf dem gesamten Behandlungsweg geben - von der Prävention, über den ambulanten Arzt, das Krankenhaus bis hin zur Rehaklinik.

Tagesspiegel Gesund erscheint vier Mal pro Jahr. Die Ausgaben "Rücken, Hüfte und Knie" und "Schwangerschaft & Geburt" sind noch im Handel erhältlich. Die nächste Ausgabe "Herz & Kreislauf" erscheint im Dezember.

Tagesspiegel Gesund umfasst 84 Seiten und erscheint in einer Auflage von 15.000 Exemplaren.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Leitung
Sandra Friedrich
Telefon:
030 29021 - 15527
E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de


PR-Volontärin
Merlind Gruen
Telefon:
030 29021 - 11020
E-Mail: merlind.gruen@tagesspiegel.de

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen.

Der Tagesspiegel verzeichnet in den beiden letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.