• Tagesspiegel Köpfe: Neu: Tagesspiegel Köpfe analysiert die aktuellen Entwicklungen im Berliner Immobilienmarkt

Tagesspiegel Köpfe : Neu: Tagesspiegel Köpfe analysiert die aktuellen Entwicklungen im Berliner Immobilienmarkt

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe von Tagesspiegel Köpfe, dem unabhängigen Wirtschaftsmagazin für die Hauptstadt, ist der Berliner Immobilienmarkt.

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe von Tagesspiegel Köpfe, dem unabhängigen Wirtschaftsmagazin für die Hauptstadt, ist der Berliner Immobilienmarkt: der Zuzug ist enorm und die Hauptstadt wird immer interessanter für internationale Investoren. Nachfrage und Angebot geraten aus dem Gleichgewicht. Tagesspiegel-Köpfe beleuchtet den Markt von verschiedensten Seiten:

Marc Stilke, CEO von Immobilien Scout, spricht in Köpfe über die Besonderheiten des Berliner Wohnungsmarktes und den Expansionskurs seines Internet-Unternehmens. 1,5 Millionen Immobilien werden monatlich auf der Internetplattform angeboten. Als „Kopf des Monats“ porträtiert das Magazin Catherine von Fürstenberg-Dussmann, Chefin der Dussmann-Group, deren größter Geschäftsbereich der Gebäudeservice ist. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 61.000 Mitarbeiter weltweit, davon 5700 in Berlin, und hat einen Jahresumsatz von 1,84 Milliarden Euro.

Tagesspiegel Köpfe bündelt die regionale Wirtschaftskompetenz des Tagesspiegels. Das Magazin in einer Auflage von je 30.000 Exemplaren und richtet sich an die führenden Entscheider der Hauptstadt. Die aktuelle Ausgabe des Wirtschaftsmagazins ist im Handel für 6,50 € erhältlich und hat einen Umfang von 82 Seiten.

Das Magazin ist auch im Internet unter www.tagesspiegel.de/shop erhältlich.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Leitung
Sandra Friedrich
Telefon:
030 29021 - 15527
E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de


PR-Volontärin
Merlind Gruen
Telefon:
030 29021 - 11020
E-Mail: merlind.gruen@tagesspiegel.de

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen.

Der Tagesspiegel verzeichnet in den beiden letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar