• Tagesspiegel-Newsletter: „Tagesspiegel Leute“: Das Leitmedium der Hauptstadt startet zwölf neue digitale Nachrichten-Angebote für alle Berliner Bezirke

Tagesspiegel-Newsletter : „Tagesspiegel Leute“: Das Leitmedium der Hauptstadt startet zwölf neue digitale Nachrichten-Angebote für alle Berliner Bezirke

Tagesspiegel Leute ist das neue lokale Angebot des Tagesspiegels für die Hauptstadt.

Tagesspiegel Leute ist das neue lokale Angebot des Tagesspiegels für die Hauptstadt: Vom 1. Juni 2016 an starten zwölf wöchentliche digitale Bezirks-Ausgaben. Für jeden der zwölf Berliner Bezirke (die jeweils die Einwohnerzahl einer Großstadt haben) erscheint einmal pro Woche ein Newsletter mit Namen und Nachrichten aus den jeweiligen Nachbarschaften. Tagesspiegel-Autoren berichten über alles, was in ihrem Bezirk läuft und nicht läuft und geben persönliche Tipps für Restaurants, Kultur und Events. 

„Tagesspiegel Leute“ schließt eine publizistische Lücke in der Hauptstadt. Trotz der Vielfalt auf dem Berliner Zeitungsmarkt erscheint in der Stadt mit 3,5 Millionen Einwohnern keine Tageszeitung mit lokalen Teilausgaben. Zum Vergleich: In ganz Deutschland erscheinen laut Verlegerverband BDZV um die 1000 Zeitungslokalausgaben, also immer für knapp 100.000 Menschen.

Arno Makowsky, stellvertretender Chefredakteur und verantwortlich für „Tagesspiegel Leute“: „Mit ‚Tagesspiegel Leute‘ möchten wir die Lücke schließen zwischen der Berliner Landesebene und dem Leben in den Stadtteilen. Die Digitalisierung bietet die Chance zu einer Trendwende im Lokaljournalismus. Diese möchten wir ergreifen. Jeder Berliner Bezirk ist eine eigene Kommune mit Bürgermeister und Bezirksverordneten. Jetzt bekommen sie die publizistische Aufmerksamkeit, die sie verdienen."

Auch den Werbetreibenden bieten sich neue Möglichkeiten. Florian Kranefuß, Geschäftsführer des Tagesspiegels: „Mit ‚Tagesspiegel Leute‘ steht vielen mittelständischen Unternehmen in Berlin ein neuer Werbeträger zur Verfügung, um zielgenau ihr direktes Umfeld zu erreichen. ‚Tagesspiegel Leute‘ soll dazu beitragen, dass wir unser wachsendes lokales Anzeigengeschäft weiter ausbauen.“

Der Newsletter wird immer um 15 Uhr des jeweiligen Erscheinungstages per E-Mail verschickt und ist für die Empfänger kostenlos. Hier geht es zur Anmeldung.

„Tagesspiegel Leute" knüpft an die erfolgreichen Erfahrungen des Tagesspiegels mit innovativen, mobilen Newslettern an: „Tagesspiegel Checkpoint“ ist der Agenda-Setzer in der Hauptstadt mit Kultstatus und Grimme-Online-Preis. Die „Tagesspiegel Morgenlage“ ist der führende Nachrichtenüberblick der Politikentscheider.

Die Erscheinungsweise von „Tagesspiegel Leute“ für die Berliner Bezirke:

Montag: Lichtenberg, Treptow-Köpenick; Dienstag: Spandau, Marzahn-Hellersdorf, Tempelhof-Schöneberg; Mittwoch: Reinickendorf, Friedrichshain-Kreuzberg; Donnerstag: Neukölln, Pankow, Steglitz-Zehlendorf; Freitag: Mitte, Charlottenburg-Wilmersdorf.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Leitung
Sandra Friedrich
Telefon:
030 29021 - 15527
E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de


PR-Volontärin
Merlind Gruen
Telefon:
030 29021 - 11020
E-Mail: merlind.gruen@tagesspiegel.de

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen.

Der Tagesspiegel verzeichnet in den beiden letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben