• Tagesspiegel Publica: Der Tagesspiegel-Verlag bündelt seine vielfältigen Kommunikationsdienstleistungen für Dritte unter der Marke "Publica"

Tagesspiegel Publica : Der Tagesspiegel-Verlag bündelt seine vielfältigen Kommunikationsdienstleistungen für Dritte unter der Marke "Publica"

"Publica - Institutional Publishing & Conferences", unter dieser neuen Marke bietet der Tagesspiegel-Verlag ab sofort seine umfassenden Dienstleistungen für Dritte an.

"Publica - Institutional Publishing & Conferences", unter dieser neuen Marke bietet der Tagesspiegel-Verlag ab sofort seine umfassenden Dienstleistungen für Dritte an.

Das Leistungsportfolio von Publica umfasst Beratung, Konzeption, Publikation, Produktion sowie Veranstaltungen. Unter der Leitung von Penelope Winterhager konzipiert und realisiert Publica hochwertige  Kommunikationsdienstleistungen mit hohem publizistischem Anspruch.

Mit der Bündelung unter einer eigenen Marke stellt der Tagesspiegel-Verlag seine Kompetenz und Größe als Dienstleister heraus: Jedes Jahr realisiert der Tagesspiegel-Verlag über 200 Veranstaltungen und viele Auftragsproduktionen in gedruckter und digitaler Form. Zugleich soll auf diesem Weg die klare Trennung von Verlagsaktivitäten einerseits und der unabhängigen Redaktion andererseits zum Ausdruck kommen.

Hier geht es zur Seite von Tagesspiegel Publica.

Kontakt

Unternehmenskommunikation
Leitung
Sandra Friedrich
Telefon:
030 29021 - 15527
E-Mail: sandra.friedrich@tagesspiegel.de


PR-Volontärin
Merlind Gruen
Telefon:
030 29021 - 11020
E-Mail: merlind.gruen@tagesspiegel.de

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in der Hauptstadtregion mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen.

Der Tagesspiegel verzeichnet in den beiden letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Redaktion und Verlag werden kontinuierlich erweitert, um den Herausforderungen des Medienmarktes mit Innovationen zu begegnen.

Der Tagesspiegel gehört – wie die Zeit, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck.