Quer durch RusslandCollage: William Veder

Quer durch Russland

Russland und der Westen verstehen sich nicht mehr. Sogar das Verstehen des anderen an sich scheint oft nicht mehr gefragt. Dabei geht es auch um alte Vorurteile und Verletzungen. Höchste Zeit also, in dem zugespitzten Konflikt einen Schritt zurückzutreten und nochmal etwas genauer hinzuschauen. Unser Autor Nik Afanasjew geht den Fragen nach: Wie ticken die Russen? Und warum sind sie so?

Tagesspiegel-Reiseblog "Quer durch Russland"

Mehr Beiträge zu Russland
  • 18.08.2016 10:11 UhrQuer durch Russland 12Im Angesicht des unendlichen Baikalsees

    Viel wurde über die Weite Russlands geschrieben. Sie begreifen? Keine Chance. Aber der Versuch am wasserreichsten See der Erde kann auch interessant sein. Von Nik Afanasjew mehr

    Der Baikal, tiefster See der Erde.
  • 15.08.2016 21:19 UhrQuer durch Russland - 11Russlands grüner Exodus

    Mitglieder der ökospirituellen Anastasia-Bewegung geben gut bezahlte Jobs auf und ziehen aufs Land. Sie suchen das wahre Russland – und pflanzen Zedern. Von Nik Afanasjew mehr

    Diese Eier sind ein Brief an Gott.
  • 05.08.2016 16:58 UhrQuer durch Russland - 10An diesem Tag ist jedes Jahr WM-Sieg

    Das russische Omsk erinnert am Tag der Luftlandetruppen an Berlin im WM-Sieg-Taumel. Die militärischen Feiertage haben im russischen Kalender einen festen Platz. Von Nik Afanasjew mehr

    Tag der Luftlandetruppen in Omsk.
  • 02.08.2016 11:26 UhrQuer durch Russland - 9Treffen sich ein Panzer, ein Meteorit und Chuck Norris...

    Tscheljabinsk gilt unter Russlands Städten als besonders rau. Doch im Sommer skaten in „Tankograd“ Jugendliche am Lenin-Denkmal und flanieren Stahlarbeiter durch die Fußgängerzone. Von Nik Afanasjew mehr

    Wandverzierung in Tscheljabinsk.
  • 26.07.2016 13:27 UhrQuer durch Russland - 8Der lange Marsch zum russischen Stonehenge

    Arkaim gilt denen, die einen Sinn dafür haben, als magischer Ort der Kraft. Diese Kraft nutzt der Ort manchmal, um jene fernzuhalten, die nicht an ihn glauben. Also ganz in echt. Von Nik Afanasjew mehr

    Zu sehen ist in Arkaim aus der Froschperspektive eher wenig, denn viel Ausgegrabenes wurde wieder zugeschüttet, um es vor dem Verfall zu schützen.
  • 19.07.2016 15:03 UhrQuer durch Russland - 7Schade Europa, dass ihr so untergeht

    Nach drei Wochen geht es für Nik Afanasjew auf seiner Reise quer durch Russland in seine Heimatregion. Zeit für ein Zwischenfazit – und für Begegnungen im Bord-Bistro.  Von Nik Afanasjew mehr

    Kunstwerke wie dieses finden sich in Russland am Straßenrand.
  • 16.07.2016 16:29 UhrQuer durch Russland - 6Stalin ist wieder da - in der Provinz

    Comeback des Diktators: Jetzt wird der 1953 verstorbene Machthaber sogar mit einer neuen Statue geehrt – in der russischen Provinz. Von Nik Afanasjew mehr

    In Schelanger, etwa eine Tagesreise östlich von Moskau in der Provinz Mari El, steht die erste im modernen Russland errichtete Stalin-Statue.
  • 14.07.2016 16:32 UhrQuer durch Russland - 5„Es gibt nur eine Partei und die heißt Russland"

    Auf einem Bildungsforum versucht Russlands Jugend das Problem der Politik im Land insgesamt zu lösen: Wie kann eine möglichst kritische politische Landschaft gedeihen, wenn das Machtgefüge nicht angetastet werden darf? Von Nik Afanasjew mehr

    An der Flagge der Kommunistischen Jugend hängt auch die Fahne "Neurusslands"

Zum Thema: Russland Politik

Zum Thema: Reiseland Russland