Mit seinen achtzehn Stockwerken ragt das Gebäude des RBB in die Höhe, ist allerdings nicht ganz so schön wie das Haus des Rundfunks, das vierzig Jahre zuvor an die Masurenallee gebaut wurde.Foto: dpa

RBB

Verstaubtes Programm oder unterhaltsame Sendungen und qualitativ hochwertiger Journalismus? Die Zuschauermeinungen gehen beim Programm des RBB weit auseinander. Was halten unsere Leser und Redakteure davon? Lesen Sie hier Kommentare und Artikel zum Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Mehr zum Thema
  • 07.04.2016 21:48 UhrEntscheidung im RBBPatricia Schlesinger wird neue Intendantin

    Das Ergebnis stand erst nach mehreren Durchgängen fest: Patricia Schlesinger löst Dagmar Reim als Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ab. Von Markus Ehrenberg, Kurt Sagatz mehr

    Patricia Schlesinger nimmt am 1. Juli auf dem Chefsessel des Rundfunk Berlin-Brandenburg Platz.
  • 06.04.2016 17:28 UhrUmfrage: Die Herausforderungen an den RBBFrischer Wind fürs TV-Programm

    Im Juli soll der nächste Intendant oder die nächste Intendantin des RBB die Arbeit aufnehmen. Wir wollten von Menschen aus der Medienbranche wissen, wen sie wählen würden und was sie vom Nachfolger Dagmar Reims erwarten.  mehr

    Jetzt wird gewählt: Der RBB in der Masurenallee in Berlin.
  • 06.04.2016 17:18 UhrWer wird heute RBB-Intendant?Patricia Schlesinger und Theo Koll stehen zur Wahl

    Spannung im Rundfunkrat: Am Donnerstag soll sich entscheiden, wer den RBB in den nächsten Jahren führt. Die Kandidaten: Patricia Schlesinger und Theo Koll. Welche Arbeit wartet auf sie? Von Markus Ehrenberg, Kurt Sagatz mehr

    Kandidaten für die Reim-Nachfolge beim RBB: Moderator Theo Koll und Patricia Schlesinger, die Leiterin Programmbereich Kultur und Dokumentation beim NDR
  • 31.03.2016 12:36 UhrNachfolge von Dagmar ReimVolker Herres will nun doch nicht RBB-Intendant werden

    UpdateÜberraschende Wende bei der RBB-Intendantensuche. Einer der heißen Kandidaten hat zurückgezogen: ARD-Programmdirektor Volker Herres stellt sich nicht zur Wahl. Von Markus Ehrenberg, Joachim Huber mehr

    Rückzieher: ARD-Programmdirektor Volker Herres.
  • 27.03.2016 13:55 UhrRBB-IntendanzDie Doofen und die Fremden

    Kein Kandidat aus dem Sender, dafür drei Bewerber von außen: Über die Intendantenfindung im Rundfunk Berlin-Brandenburg kann man sich wundern und freuen. Von Joachim Huber mehr

    Der Runfunk Berlin-Brandenburg ist eine Zweiländeranstalt. Das Bild wurde im Studio Frankfurt/Oder aufgenommen.
  • 25.03.2016 14:20 UhrChaostage im RBBDrei Kandidaten für den Chefposten

    Volker Herres, Theo Koll und Patricia Schlesinger treten bei der Wahl für den neuen RBB-Intendanten an. Es hätte durchaus Kandidaten innerhalb des Senders gegeben, kritisieren Rundfunkratsmitglieder. Von Kurt Sagatz mehr

    Der RBB ist eine Zweiländeranstalt, in Berlin hat sie ihren Sitz in der Masurenallee.
  • 24.03.2016 21:39 UhrRundfunk Berlin-BrandenburgKommission einigt sich auf Kandidaten

    UpdateDrei Kandidaten werden dem Rundfunkrat für die Wahl des RBB-Intendanten am 7. April vorgeschlagen. Mögliche Nachfolger für Dagmar Reim sind Volker Herres, Theo Koll und Patricia Schlesinger. Von Kurt Sagatz mehr

    Der Runfunk Berlin-Brandenburg ist eine Zweiländeranstalt. Das Bild wurde im Studio Frankfurt/Oder aufgenommen.
  • 17.03.2016 16:42 UhrWer wird RBB-Intendant?Eins, zwei oder drei

    RBB-Intendantenwahl: Die Kandidatensuche gestaltet sich weiter schwierig. Die Zeit bis zur Wahl drängt, Empfehlungen an den Rundfunkrat wurden verschoben. Von Markus Ehrenberg mehr

    Wer will hier rein? Die Intendanten-Wahl soll bereits am 7. April stattfinden. Zwei bis maximal drei Kandidatennamen sollen dem RBB-Rundfunkrat dafür präsentiert werden.
  • 14.03.2016 15:37 UhrAfD im Rundfunkrat?Nach dem Einzug der AfD in drei Landesparlamente klopft die Partei bei Rundfunkräten an die Tür

    Stark im Landtag, stark im Rundfunkrat? Diese Gleichung geht für die AfD nicht sofort auf. Manche Parlamente versuchen gar, die Partei mit neuen Gesetzen aus Gremien rauszuhalten. Von Markus Ehrenberg mehr

    Im Rundfunkrat der Drei-Länder-Anstalt MDR ist die AfD bereits minimal vertreten.
  • 02.03.2016 17:16 UhrRadio-NutzungAuf dem Wellenberg

    Die öffentlich-rechtlichen Radiosender bauen ihren Vorsprung zu den privaten Stationen aus. Antenne Brandenburg bleibt die meistgehörte Welle der Region. Von Kurt Sagatz mehr

    Zweimal jährlich wird die Radio-Nutzung ermittelt. In der Radio MA 2016/I liegen die öffentlich-rechtlichen Programme vor den Privatfunkern.
  • 28.02.2016 16:31 UhrARD-DokumentationGörings Ministerium: Zentrale der Macht

    Luftfahrtministerium, DDR-Gründungsort, Treuhandanstalt, Finanzministerium. Eine ARD-Doku am Montag über die wechselvolle Geschichte eines gigantischen Berliner Gebäudekomplexes. Von Kurt Sagatz mehr

    Das ehemalige Reichsluftfahrtmuseum in der Wilhelmsstraße, das den Zweiten Weltkrieg weitgehend unbeschadet überstand, ist heute Sitz des Finanzministers.
  • 26.02.2016 19:05 UhrRundfunk Berlin-BrandenburgRBB sucht neuen Intendanten

    RBB-Intendantensuche: Am 18. März sollen dem Rundfunkrat maximal drei Namen für die Nachfolge von Dagmar Reim präsentiert werden. Das muss nicht unbedingt eine Frau sein. Von Markus Ehrenberg mehr

    Bereits am 7. April soll der neue RBB-Intendant gewählt werden.
  • 12.02.2016 15:47 UhrIntegration via RadioFunkhaus Europa bekommt neue Struktur

    Die multikulturelle WDR-Radiowelle Funkhaus Europa soll die neuen Migrantengruppe und Flüchtlinge besser berücksichtigen. Das bleibt nicht ohne Auswirkungen auf das Programm für die traditionellen Zuwanderer. Von Kurt Sagatz mehr

    Das multikulturelle Funkhaus Europa des WDR steht auch für Musik aus allen Teilen der Welt.
  • 09.02.2016 09:39 UhrRBB-IntendantenwahlDie RBB-Mitarbeiter wünschen sich "motivierendes Führungsverhalten"

    UpdateSchon am 7. April soll der neue RBB-Intendant gewählt werden. Eine Findungskommission aus dem Rundfunkrat sichtet Kandidaten. Die RBB-Mitarbeiter haben ihre eigenen Vorstellungen. Von Markus Ehrenberg mehr

    Rund 2000 Mitarbeiter hat der RBB. Was für einen Intendanten wünschen die sich?
  • 04.02.2016 22:31 UhrFragestunde mit dem Regierenden BürgermeisterMichael Müller: "Ich will keine Zeltstadt"

    Der Regierende Bürgermeister stellte sich am Abend in einer RBB-Sondersendung den Fragen der Bürger. In Zentrum standen die Flüchtlingssituation, die Zustände am Lageso und am Flughafen Tempelhof. Von Saara von Alten mehr

    Fragestunde beim RBB. Der Regierende Bürgermeister antwortet am Donnerstagabend auf die Anliegen der Berliner.
  • 09.12.2015 13:25 UhrRegierender Bürgermeister im RBB-InterviewMichael Müller stärkt Czaja den Rücken - ein bisschen

    Es laufe nicht alles pefekt, sagt Müller über die Flüchtlingskrise, aber es sei auch vieles gelungen. Und: Der Sozialsenator ist nicht an allem alleine Schuld. Von Sabine Beikler mehr

    Hat noch eine Menge Arbeit vor sich: Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD).

Mehr zur ARD

Mehr zum Rundfunkbeitrag