• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
Der RBBFoto: dpa

Der RBB

Verstaubtes Programm oder unterhaltsame Sendungen und qualitativ hochwertiger Journalismus? Die Zuschauermeinungen gehen beim Programm des RBB weit auseinander. Was halten unsere Leser und Redakteure davon? Lesen Sie hier Kommentare und Artikel zum Rundfunk Berlin-Brandenburg.

Mehr zum Thema
  • 26.04.2014 17:02 UhrZu meinem ÄRGERShitstorms sind feige

    Die Medienwoche im Blick von Johannes Unger, Leiter Dokumentation und Zeitgeschehen beim RBB.  mehr

    Shitstorms sind feige
  • 27.03.2014 17:04 UhrRundfunkgremienDie Aufseher

    Auch bei der ARD haben Politiker feste Plätze in den Sendergremien. Manchmal sind es zu viele, wenn die Maßgabe des Bundesverfassungsgerichts zur Grundlage genommen wird.. Von Markus Ehrenberg mehr

    Die Aufseher
  • 25.03.2014 19:37 UhrZDF-UrteilWeniger Staat wagen

    Karlsruhe schränkt den Einfluss von Staat und Parteien beim ZDF ein. Jetzt endlich, nach den wiederholten Richtersprüchen für die Anstalten, gehört der Zuschauer und Zahler in die erste Reihe. Von Joachim Huber mehr

    Weniger Staat wagen
  • 07.03.2014 16:20 UhrRBBNeues aus der Anstalt

    Ein unersetzlicher Chefredakteur, ein mysteriöses, anonymes Flugblatt und schlechte Fernseh-Quoten: Es gibt wieder viel Erklärungsbedarf beim RBB. Von Markus Ehrenberg mehr

    Neues aus der Anstalt
  • 28.02.2014 09:05 Uhr„Tatort“-Duo Becker und WaschkeKnall und Fall

    Kopf oder Bauch? Das neue Berliner „Tatort“-Duo, gespielt von Meret Becker und Mark Waschke, soll Gegensätze vereinen. Das zeigt sich auch in der Wahl des Kommissariats. Von Markus Ehrenberg mehr

    Knall und Fall
  • 14.02.2014 17:32 UhrRundfunkbeitragWohin mit dem Mehr an Einnahmen?

    Der RBB-Rundfunkrat.diskutierte über etwaige Beitragskürzungen. Der RBB könnte eine der großen Gewinneranstalten bei den Erträgen aus dem Rundfunkbeitrag sein.  mehr

  • 07.02.2014 16:46 Uhr"Tatort"-Schauspieler Boris Aljinovic"Der Zweck ist Unterhaltung"

    Am Sonntag ermittelt Boris Aljinovic im Berliner "Tatort" zum letzten Mal gemeinsam mit Dominic Raacke. Über den Abschied von Kommissar Ritter will er nicht reden, wohl aber über seinen allerletzten Einsatz im November. Von Kurt Sagatz mehr

    "Der Zweck ist Unterhaltung"
  • 02.01.2014 17:11 UhrSlowTVZuschauer, die auf Züge starren

    Prasselndes Kaminfeuer, mehrtägige Bahnfahrten oder Wollpullover in der Entstehung: „Slow TV“ erzielt in Norwegen Spitzenquoten. Dabei gab es im deutschen Fernsehen schon Entschleunigtes, bevor es cool wurde. Von Sonja Álvarez, Marc Röhlig mehr

    Zuschauer, die auf Züge starren
  • 07.12.2013 16:52 UhrZu meinem ÄRGERImmer wieder Bayern

    Die Medien-Woche im Blick von Konrad Kuhnt, Chefredakteur vom Radiosender 88,8.  mehr

    Immer wieder Bayern
  • 05.12.2013 19:37 UhrHaushalt 2014RBB in Geldnöten

    Ganz Deutschland diskutiert über die zusätzliche Gebührenmilliarde für ARD und ZDF. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg hat jedoch wenig Grund zum Jubeln. Dem Sender fehlt im Haushalt 2014 die Summe von 25 Millionen Euro. Von Kurt Sagatz mehr

    RBB in Geldnöten
  • 22.10.2013 19:32 UhrRBB-Doku über die Leipziger Straße in BerlinSackgasse des Sozialismus

    „Um Gottes willen, können hier überhaupt Menschen leben?“, sagte ein Zuzügler aus Bonn einst über die Leipziger Straße. Und wie, sagen die Bewohner. Eine RBB-Doku widmet sich jetzt dieser besonderen Straße Berlins. Nur das Verschönerungskombinat kommt ein bisschen zu kurz. Von Lothar Heinke mehr

    Sackgasse des Sozialismus
  • 21.10.2013 18:30 UhrNeue Sendung geplantStuckrad-Barre macht "Homestory" im RBB

    Jetzt wird's persönlich. Benjamin von Stuckrad-Barre plant mit dem RBB eine neue Sendung namens "Homestory". Erste Details wurden jetzt bekannt. Von Sonja Álvarez mehr

    Stuckrad-Barre macht "Homestory" im RBB
  • 17.08.2013 17:56 UhrNeuer Sender, neues Glück?Der RBB plant ein TV-Format mit Stuckrad-Barre. Und Christian Ulmen ist auch dabei.

    Von Sonja Álvarez mehr

  • 16.08.2013 15:56 Uhr"Late Night Show"Mattussek verliert gegen Krömer auch vor Oberlandesgericht

    "Spiegel"-Autor Matthias Matussek muss sich gefallen lassen, dass ihn Kurt Krömer "Puffgänger" und "hinterfotziges Arschloch" nennen darf. Das ist Satire, entschieden jetzt auch die Richter des Hamburger Oberlandesgerichts. Matusseks Anwalt findet das falsch. Von Sonja Álvarez mehr

    Mattussek verliert gegen Krömer auch vor Oberlandesgericht
  • 12.08.2013 17:37 UhrWo laufen sie denn?Mehr als nur ein Stadtereignis

    Der Berlin-Marathon kehrt ins ARD-Programm zurück.  mehr

    Mehr als nur ein Stadtereignis
  • 08.08.2013 19:43 UhrLate Night ShowMatussek unterliegt vor Landgericht gegen Krömer

    UpdateDie ARD darf die umstrittene Krömer-Show senden, das Landgericht Hamburg sieht den "Spiegel"-Journalisten Matthias Matussek nicht in seinen Persönlichkeitsrechten verletzt. Doch so schnell will dieser nicht aufgeben. Von Sonja Álvarez mehr

    Matussek unterliegt vor Landgericht gegen Krömer

Mehr zur ARD

Mehr zum Rundfunkbeitrag