Eine Flagge auf dem Grundstück eines sogenannten "Reichsbürgers" am Mittwoch in Georgensgmünd (Bayern).Foto: dpa

Reichsbürger

Reichsbürger behaupten, das Deutsche Reich bestehe noch immer, denken in den Grenzen von 1937 oder 1914. Die Weimarer Reichsverfassung soll weder von den Nationalsozialisten, noch von Alliierten abgeschafft worden sein, deshalb akzeptieren sie den deutschen Staat nicht. Was bewegt Reichsbürger und was wollen sie erreichen? Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten.

Weitere Beiträge
  • 29.08.2017 14:37 UhrProzess in NürnbergVerteidiger bestreiten Mordabsicht von mutmaßlichem Reichsbürger

    Wolfgang P. erschoss im vergangenen Oktober bei einer Waffenrazzia einen SEK-Beamten. Die Staatsanwaltschaft spricht von einem Mordplan, die Verteidigung von fahrlässiger Tötung.  mehr

    Wolfgang P. soll einen Beamten erschossen haben.
  • 14.07.2017 21:32 UhrAusschluss von G20-GipfelAuch Straftäter unter den 32 Journalisten

    UpdateDer Ausschluss von 32 Journalisten vom G20-Gipfel schlägt weiter hohe Wellen. Jetzt gibt es Details zu den vorgebrachten Sicherheitsbedenken. Von Frank Jansen mehr

    Die Rückseite der G20-Akkreditierung eines Journalisten.
  • 14.07.2017 20:56 UhrAkkreditierungen für G20-GipfelNDR-Journalist fälschlich für "Reichsbürger" gehalten

    Sicherheitsbehörden haben einen Mitarbeiter des Norddeutschen Rundfunks mit einem Verschwörungstheoretiker verwechselt. Nun wollen sie sich entschuldigen. Von Frank Jansen mehr

    Kein Zutritt: das Medienzentrum des G20-Gipfels.
  • 20.06.2017 14:48 UhrVolksverhetzungBundesweit Razzien wegen Hasskriminalität im Netz

    UpdateIn vierzehn Bundesländern durchsuchte die Polizei am Dienstag Wohnungen. Die verfolgten Taten seien überwiegend politisch rechts motivierte Volksverhetzungen. Auch in Berlin gab es Durchsuchungen.  mehr

    Am Dienstag war Aktionstag im gegen Hasspostings.
  • 15.05.2017 17:27 UhrIdentitäre BewegungAggressive Abgrenzer

    Rechtsextrem und Spaß dabei: Die Identitäre Bewegung fasst nach Frankreich und Österreich jetzt auch in Deutschland Fuß. Eine Spurensuche nach den Gründen. Von Frederic Jage-Bowler mehr

    Identitäre besetzen 2016 kurzzeitig das Brandenburger Tor.
  • 12.05.2017 10:40 UhrBerliner forderte gewaltsame Absetzung von Merkel"Reichsbürger" Christoph Kastius wieder vor Gericht

    UpdateSeit vielen Jahren fällt der Berliner Christoph Kastius durch wirre oder aggressive Aktionen auf. Am Freitag beginnt nun ein Prozess gegen ihn: Er soll im Internet eine Aktion zur Absetzung der Kanzlerin angekündigt haben. Von Jörn Hasselmann mehr

    Justitia (Symbolbild)

Beiträge aus dem Ressort Politik