"Und erlöse uns von allen Üblen"Illustration: Anna Krauß

"Und erlöse uns von allen Üblen"

Deutschland, Oktober 2015. Die rechte Nationale Alternative rechnet sich gute Chancen für die nächste Bundestagswahl aus. Da verabreden vier Männer einen Mordkomplott.

Michael Jürgs' Fortsetzungsroman "Und erlöse uns von allen Üblen".

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zum Roman von Michael Jürgs
  • 14.09.2017 08:03 Uhr"Und erlöse uns von allen Üblen" #91Champagner mit dem Mörder

    Der Freypen-Mörder steigt aus bei Kleopatra. Polizistin Hornstein bekommt ein Jobangebot. Ein Fortsetzungsroman, Teil 91. Von Michael Jürgs mehr

    Champagner mit dem Mörder
  • 13.09.2017 09:56 Uhr"Und erlöse uns von allen Üblen" #90Ein Mörder ist des Mordens müde

    Die Kleopatra-Verschwörer werden sentimental. Der Geheimbund verliert ein aktives Mitglied. Ein Fortsetzungsroman, Teil 90. Von Michael Jürgs mehr

    Ein Mörder ist des Mordens müde
  • 12.09.2017 09:04 Uhr"Und erlöse uns von allen Üblen" #89Kleopatra droht Gefahr

    Die Polizeireporterin bekommt Gewissensbisse. Und auch der Mörder kommt ins Nachdenken. Ein Fortsetzungsroman, Teil 89. Von Michael Jürgs mehr

    Kleopatra droht Gefahr
  • 11.09.2017 08:25 Uhr"Und erlöse uns von allen Üblen" #88Die Ermittlerin macht sich Vorwürfe

    Der Innenminister ist mit dem Abschlussbericht zum Mordfall Freypen zufrieden. Der Leibwächter lässt sich sein Schweigen bezahlen. Ein Fortsetzungsroman, Teil 88. Von Michael Jürgs mehr

    Die Ermittlerin macht sich Vorwürfe