Die Eckertalsperre im Harz bei Bad Harzburg (Niedersachsen) ist unterhalb der Sendeanlagen des Brocken zu sehen.Foto: dpa/ Swen Pförtner

Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt - das Bundesland im Herzen Deutschlands ist vor allem für seine vielfältigen Landschaften und Städte bekannt. Der Harz, die Altmark, das Thüringer Vorland sowie Magdeburg, Halle und Dessau-Roßlau ziehen jährlich viele Besucher an. Lesen Sie hier aktuelle Nachrichten zum Thema.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema Sachsen-Anhalt
  • 14.09.2017 15:03 UhrBundestagswahlFDP-Mann versucht sich beim Stimmenkauf

    Ein FDP-Bundestagskandidat in Sachsen-Anhalt bietet zwei Euro für eine Stimme. Die Bundespartei erklärt die Aktion als "unabgestimmt" - und stoppt sie. Von Matthias Meisner mehr

    Die FDP will am 24. September zurück in den Bundestag - Umfragen zufolge hat sie gute Chancen.
  • 14.09.2017 12:05 UhrBundestagswahl"Es ist wieder härter geworden"

    Haut ab! Die Wütenden werden wieder lauter. Was der SPD-Abgeordnete Karamba Diaby besonders zu spüren bekommt. Von Helmut Schümann mehr

    Auf der Bildfläche. Durchaus freudig spricht Karamba Diaby von den vielen unzerstört gebliebenen Wahlplakaten mit seinem Konterfei.
  • 11.09.2017 19:56 UhrBundestagswahlkampf in der ProvinzJetzt mach mal'n Kreuz

    Nirgends wählen Deutsche so selten wie in Sachsen-Anhalt. Junge Freiwillige versuchen, sie aufzuwecken - und erleben Erstaunliches. Unser Blendle-Tipp. Von Sebastian Leber mehr

    Klingelzeichen. Einige der Menschen, bei denen Annalena Rehkämper vor der Tür stand, haben noch nie in ihrem Leben gewählt.
  • 04.09.2017 11:29 UhrNaturschutzDie Elbe - ein Fluss mit Wiederkehr

    Wo früher Gift war, ist heute ein Naturparadies – die Elbe ist gesünder geworden. Doch ihr drohen längst neue Gefahren. Ernst Paul Dörfler arbeitet seit 25 Jahren dagegen an. Unser Blendle-Tipp. Von Dagmar Dehmer mehr

    Nah am Wasser. Ernst Paul Dörfler hat gute Argumente dafür, dass die Elbe als Bundeswasserstraße aufgegeben wird.
  • 31.08.2017 10:35 UhrRechtsruckWarum AfD-Politiker ihre Partei verlassen

    Jens Diederichs trat in die AfD ein, weil er glaubte, sie tue etwas „für die eigene Bevölkerung“. Er hat dann erlebt, wie seine Partei sich plötzlich gegen ihn selbst wandte. Unser Blendle-Tipp. Von Maria Fiedler mehr

    Verwandlung. Seit Frauke Petry an der Parteispitze ist, seien Kräfte zum Vorschein gekommen, „die will man nicht haben“, sagt Jens Diederichs.
  • 30.08.2017 09:30 UhrBitterfeld-WolfenMerkel in AfD-Hochburg ausgepfiffen

    „Hau ab, hau ab“, schallte es Kanzlerin Merkel zu Beginn ihrer Rede in Bitterfeld entgegen. Im Osten das Landes kein Einzelfall.  mehr

    Rote Karte für Kanzlerin Angela Merkel in Bitterfeld.

Aktuelle Nachrichten aus Tröglitz

Aktuelle Beiträge zum Thema DDR