Blick vom Gasometer in Schöneberg. Liebe Leserinnen, liebe Leser: Senden Sie uns Ihre Berliner Nachteindrücke an leserbilder@tagesspiegel.deFoto: Lutz-Henrik Basch

Schöneberg

Zwischen Luxus am Wittenbergplatz, Szene am Nollendorfplatz und Bürgerlichkeit am Viktoria-Luise-Platz: Was es aus Schöneberg zu melden gibt, lesen Sie hier.

Nachrichten aus dem Stadtteil Schöneberg

Mehr aus Schöneberg
  • 02.07.2015 12:31 UhrBerlin-SchönebergHitlergruß im Stundenhotel

    Ein Betrunkener hat Donnerstagfrüh vergeblich versucht, ein Zimmer in einem Stundenhotel in der Bülowstraße zu mieten - hinterher flogen die Fäuste. Die Beteiligten hatten ganz unterschiedliche Versionen des Vorfalls parat. Von Timo Kather mehr

    Hitlergruß im Stundenhotel
  • 30.06.2015 13:42 UhrVeranstaltung in SchönebergAufforderung zum Schultanz

    Bei "Tanz in der Schule" kommen rund 2000 Schüler aus ganz Berlin zusammen und tanzen gemeinsam Volkstänze. Von Sylvia Vogt mehr

    Schüler tanzen in der Schöneberger Sporthalle.
  • 29.06.2015 16:32 UhrGrunewaldstraße 87 in BerlinProblemhaus in Schöneberg: Zwangsverwaltung beantragt

    UpdateEin Berliner Anwalt hat beantragt, dass das berüchtigte Haus in der Grunewaldstraße 87 unter Zwangsverwaltung durch den Bezirk oder Senat gestellt wird. Grund dafür sind angebliche Übergriffe im Haus. Von Martin Pfaffenzeller mehr

    Müllabladeplatz. Kaum wird der Unrat im Hof der Grunewaldstraße 87 beseitigt– schon ist er in ein paar Tagen wieder da.
  • 29.06.2015 11:36 UhrDeutsche EinkaufsmeilenBummeln im Rudel

    Außer München hat keine andere deutsche Stadt so viele gut besuchte Einkaufsstraßen wie Berlin. Auch die großen Shoppingcenter machen die Innenstädte nicht platt. Von Silke Zorn mehr

    Shop in the City. Die wichtigsten Berliner Einkaufsstraßen sind – wen wundert’s – den Erhebungen zufolge Tauentzienstraße, Ku’damm, Alexanderplatz und Friedrichstraße. Aber auch Wilmersdorfer und Schloßstraße sind beliebt.
  • 26.06.2015 08:14 UhrTipps für Berlin und BrandenburgBergmannstraßenfest und 48 Stunden Neukölln - schönes Wochenende!

    UpdateNoch nichts vor am 26. und 27. Juni? Wir haben da ein paar Ideen - und das nicht nur in Berlin. Denn Brandenburg ist auch echt schorf! Von André Görke mehr

    Mahlzeit! Beim Bergmannstraßenfest darf genascht und gefeiert werden.
  • 25.06.2015 11:35 UhrBerlin-SchönebergNPD-Kundgebung am berüchtigten Haus in Grunewaldstraße

    UpdateJetzt auch noch Nazis: Die NPD hielt vor dem berüchtigten Gebäude in der Grunewaldstraße 87 in Schöneberg eine Mini-Kundgebung ab. Gegendemonstranten kamen später dazu. Es sollte nicht die letzte NPD-Demo am Donnerstag sein. Von Jörn Hasselmann, Bodo Straub mehr

    Der Berliner NPD-Chef Sebastian Schmidtke (mit Mikrofon) spricht vor dem berüchtigten Haus (hinter dem Mann mit der Kamera) in der Grunewaldstraße.
  • 24.06.2015 23:05 UhrSchönebergRegensburg feiert auf dem Wittenbergplatz

    Vom 25. bis 27. Juni läuft auf dem Wittenbergplatz das vierte Regensburg-Fest mit Biergarten, Spezialitäten, Livemusik und Tourismusinformationen.  mehr

    Mit Blasmusik und Bier. Das Regensburg-Fest auf dem Wittenbergplatz.
  • 22.06.2015 09:20 UhrRoma-Familien in maroden HäusernSenat zählt 49 Schrotthäuser

    In Berlin gibt es viele "Schrottimmobilien" mit zugewanderten Roma-Familien. Zwei Häuser konnten bislang befriedet und saniert werden. Der Senat will die Grunewaldstraße 87 nicht zum gefährlichen Ort erklären. Von Thomas Loy mehr

    Der vermüllte Hof der Grunewaldstraße 87.
  • 21.06.2015 12:29 Uhr150 Jahre: BVG feiert in BerlinKeine Frauen = keine Straßenbahn

    Im Tiergarten fing alles an, dann kam die Mauer. Die Geschichte der BVG-Straßenbahn ist lang - und oft abenteuerlich. Heute nutzt selbst die Polizei alte Depots. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Berlin-Spandau nimmt Abschied. 1967 war's, die letzte Straßenbahn in West-Berlin ist auf dem Rückzug - und tausende winken zum Abschied wie hier in Siemensstadt.
  • 21.06.2015 09:08 UhrDas "Horrorhaus" von BerlinMonströse Zustände in der Grunewaldstraße 87 - eine Spurensuche

    Erst waren es nur ein paar Roma-Familien. Dann kamen immer mehr in die Berliner Grunewaldstraße 87. Es war der Beginn einer monströsen Geschichte. Nun gibt es Hinweise auf die Hintergründe. Von Sidney Gennies mehr

    Müllabladeplatz. Kaum wird der Unrat im Hof der Grunewaldstraße 87 beseitigt– schon ist er in ein paar Tagen wieder da.
  • 18.06.2015 10:06 UhrSchlägerei in Berlin-SchönebergZwanzig gegen Einen

    Vor einer Bar in der Fuggerstraße ist ein Mann in der Mittwochnacht übel zusammengeschlagen worden. Mindestens 20 Personen prügelten auf das Opfer ein. Es gab 13 Festnahmen. Von Timo Kather mehr

    Zwanzig gegen Einen
Hier twittert die Stadtleben-Redaktion des Tagesspiegels. Tipps und Trends, Themen und Termine - alles, was die Stadt bewegt:



Machen Sie mit und verlinken Sie Ihre morgendlichen Fotos mit dem Hashtag #gmberlin. Oder schicken Sie Ihre Fotos wie gewohnt an leserbilder@tagesspiegel.de! Wir freuen uns auf Ihre Bilder!


Die ersten Ergebnisse sehen Sie in unserer Fotostrecke.


Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.

Nachrichten aus den Bezirken