Sigmar GabrielFoto: AFP

Sigmar Gabriel

Sigmar Gabriel war schon vieles: das große Talent der SPD, Stehaufmännchen, Pop-Beauftragter und Umweltminister in der großen Koalition von 2005. Seit Ende 2013 ist er Vizekanzler und Wirtschaftsminister der großen Koalition unter Angela Merkel. Selbst Kanzler könnte er wohl am ehesten mit einer rot-rot-grünen Koalition werden. Aber will er das?

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema
  • 13.07.2016 18:13 UhrRichterspruch zu Edeka und TengelmannNichts in der Hand

    Ein Düsseldorfer Gericht kassiert die Ministererlaubnis für die Fusion von Edeka mit Tengelmann. Was bedeutet das für Berlin und Wirtschaftsminister Gabriel? Von A. Frese, S. Kramer, S. Haselberger, A. Sirleschtov mehr

    Ein Düsseldorfer Gericht hat die Ministererlaubnis für die Fusion von Edeka mit Tengelmann gestoppt.
  • 13.07.2016 14:22 UhrFusion Kaiser's Tengelmann mit EdekaGabriel will gegen gerichtlichen Stopp vorgehen

    "Reihe falscher Tatsachenbehauptungen": Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will das Urteil zum Zusammenschluss von Kaiser´s Tengelmann und Edeka nicht hinnehmen.  mehr

    Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD).
  • 12.07.2016 16:35 UhrFusion Kaiser's Tengelmann mit EdekaEin schwarzer Tag für Sigmar Gabriel

    Die Ministererlaubnis zur Fusion von Kaiser's Tengelmann mit Edeka ist vor Gericht gescheitert. Der Wirtschaftsminister hat zu viele Fehler gemacht. Ein Kommentar. Von Gerd Appenzeller mehr

    Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)
  • 12.07.2016 09:36 UhrCasdorffs AgendaSigmar Gabriels Markenkern

    Sigmar Gabriel versteht sich als "Minister für Wirtschaft in Deutschland". Und die hat den Menschen zu dienen, nicht umgekehrt. Ein Kommentar. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will EU-weit mehr Geld ausgeben, um soziale Ungerechtigkeiten zu bekämpfen.
  • 10.07.2016 10:27 UhrThomas Oppermann im Interview"Linke muss Deutschlands Verantwortung in der Nato akzeptieren"

    SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann über die Bedingungen für Rot-Rot-Grün im Bund, den Kampf gegen Altersarmut und die Bundespräsidenten-Frage. Von Stephan Haselberger, Hans Monath mehr

    Thomas Oppermann.
  • 10.07.2016 09:08 UhrLinke und BundestagswahlWagenknecht verlangt für Rot-Rot-Grün Kurswechsel der SPD

    Für die Linke-Fraktionschefin wäre Rot-Rot-Grün im Bund "ein tolles Projekt". Doch dafür müsse die SPD bereit sein zur "Wiederherstellung des Sozialstaats", sagt Sahra Wagenknecht. Von Kai Portmann mehr

    Die Fraktionschefin der Linken, Sarah Wagenknecht

Umfrage

Sigmar Gabriel wirft Angela Merkel vor, in der NSA-Affäre eine Verletzung der Grundrechte in Kauf zu nehmen. Stimmen Sie ihm zu?

Umfrage

Sigmar Gabriel fordert ein allgemeines Tempolimit von 120 auf der Autobahn. Sind Sie ebenfalls dafür?

Mehr Artikel zum Thema Energiewende

Die aktuellsten Beiträge aus dem Ressort Wirschaft